Bauen mit Holz

Bauen mit Holz ist das Thema des diesjährigen Lübecker Bautags, den der Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Lübeck parallel zum Sommerfest der FH Lübeck am 15. Juni 2012 veranstaltet.

Der Bautag ist für ArchitektInnen und BauingenieurInnen gleichermaßen und wird als halbtägige Fortbildungsveranstaltung von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein anerkannt.

Unter dem Motto „Bauen mit Holz“ zeigen namhafte Architekten die Faszinationen beim Gestalten mit Holz und weisen dabei auf einfache bis high-tech-Konstruktionen mit Holz hin. Ob Holzstapel-Konstruktionen, Holz-Beton-Verbund-Bauweise, Holzschweißen, Holzfaser- oder Holzleichtbeton, die Gäste erwartet eine umfassende Information zum Werkstoff Holz.

Vor dem Hintergrund, dass unsere Welt mit ihren Ressourcen nicht ewig sein kann, ist Nachhaltigkeit heute das Prinzip. Die internationale Gemeinschaft muss sorgsam mit ihren endlichen Ressourcen umzugehen. Experten raten schon seit langem zu einer drastischen Emissionsverringerung. Das Bauen mit Holz als nachwachsender Rohstoff nimmt dabei eine führende Stellung ein.

Begleitet wird der Lübecker Bautag von einer Ausstellung, die den Titel trägt, ‚Holz – Nachhaltiges Bauen in Finnland‘. Darin werden ab 13.00 Uhr aktuelle Beispiele des Holzbaus aus unserem Nachbarland im Ostseeraum gezeigt.

Was die Fachleute an der FH Lübeck mit dem Baumaterial Holz alles machen, dazu referieren die Professoren Conradi und Grottker über das FH eigene Projekt BUILD NOW!. Im Baulabor BUILD NOW! entwerfen, planen und bauen Studierende der FH Lübeck ein energie- und abwasserautarkes Gebäude.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 30 Euro für ArchitektInnen und BauingenieurInnen. Studierende zahlen 5,00 Euro. Darin enthalten ist auch die Teilnahme am Sommerfest des Fachbereichs, das im Anschluss um ca. 18.00 Uhr beginnt.

Ansprechpartner für Medien

Frank Mindt idw

Weitere Informationen:

http://www.fh-luebeck.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen