17. Industrial Communication Congress (ICC)

<br>

Energieeffizienz ist ein wesentliches Thema des 17. Industrial Communication Congress (ICC), den Phoenix Contact am 25. und 26. September 2012 am Unternehmenssitz Bad Pyrmont ausrichtet.

In seinem Leitvortrag macht Ulrich Leidecker, Geschäftsführer der Phoenix Contact Deutschland GmbH, deutlich, dass den Bekenntnissen von Industrie und Politik nun Taten folgen müssen. So lässt sich allein durch den konsequenten weltweiten Einsatz von geregelten Antrieben so viel Energie einsparen, wie 60 Großkraftwerke erzeugen.

Doch zuerst muss bekannt sein, wo wie viel Energie verbraucht wird. Außerdem ist die Energieeffizienz in den Unternehmen als langfristiges Ziel zu verankern, damit bei der Auftragsvergabe nicht nur nach dem Preis entschieden wird.

Leidecker regt zudem eine Allianz aller wesentlichen involvierten Parteien an, um das komplexe Thema beherrschbar zu machen. Die Green Carbody Alliance, deren Ergebnisse in einem ICC-Vortrag präsentiert werden, dient hier als erfolgreiches Beispiel.

In weiteren Vorträgen zeigen die Referenten auf, wie sich der Energieverbrauch im Karosseriebau von VW durch die zentrale Steuerung der Absauganlagen senken lässt oder wie die Überwachung von Parametern die Energieeffizienz in Rechenzentren erhöht. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung gibt Phoenix Contact darüber hinaus einen Einblick in die eigenen Aktivitäten in diesem Bereich.
Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Abendvortrag des Schweizers Louis Palmer, der die Welt in 500 Tagen mit einem Solartaxi umrundet hat. Er möchte die Zuhörer inspirieren, ihr Konsumverhalten um ein reflektiertes Bewusstsein über die Umwelt zu erweitern.

Weitere Informationen zum 17. ICC sind unter www.phoenixcontact.de/icc2012 erhältlich.
PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg

+49 5235/3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer