Zweifarb-Fluoreszenzmarker für Live Cell Imaging

Live-Cell-Imaging-Technologien ermöglichen den ersten detaillierten Einblick auf dynamische Strukturen und Interaktionen von Zellorganellen in lebenden Zellen, die sich in Bruchteilen von Sekunden verändern können. Ein bekanntes Problem um mehrere Organellen zu untersuchen ist die Notwendigkeit multiple Fluoreszenzmarker benutzen zu müssen mit zusätzlichen Kosten und Zeitaufwand. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben einen wirkungsvollen Zweifarb-Fluoreszenzmarker entwickelt, um gleichzeitig Mitochondrien und Endosomen/Lysosomen in einem Schritt untersuchen zu können.

Weitere Informationen: PDF

MBM ScienceBridge GmbH
Tel.: (0551) 30724-152

Ansprechpartner
Dr. Jens-Peter Horst

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Erkenntnisse zur Wechselwirkung von Femtosekundenlasern mit lebendem Gewebe

Die nichtlineare optische Mikroskopie hat unsere Fähigkeit revolutioniert, biologische Prozesse zu beobachten und besser zu verstehen. Licht hat jedoch auch die Fähigkeit, lebende Materie zu schädigen. Die Mechanismen, die irreversible…

Präeklampsie ist eine der häufigsten Schwangerschaftskomplikationen

700.000 Euro für Präeklampsieforschung… Florian Herse vom Max Delbrück Center und Martin Gauster von der Medizinischen Universität Graz erforschen, welche Rolle Hofbauerzellen dabei spielen. Dafür erhalten sie einen D-A-CH-Grant in…

Was kann eine Blaualgenblüte stoppen?

Wenn blaugrüne Teppiche Flüsse und Seen überziehen, ist es mit dem Badevergnügen oft vorbei. Doch was tun gegen solche Massenentwicklungen von Cyanobakterien, umgangssprachlich auch Blaualgenblüten genannt? Bisher hat sich die…

Partner & Förderer