Elektrisch leitfähige Klebstoffe mit Kohlenstoffnanoröhren

<b>TU159/05.04.2011</b><br><br>

Die Erfindung betrifft einen elektrisch leitfähigen Klebstoff, der aus einem Matrixwerkstoff und einer darin verteilten Phase aus elektrisch leitfähigen Kohlenstoffnanoröhrchen besteht. Die Kohlenstoffnanoröhrchen liegen zu einzelnen Makrostrukturen agglomeriert vor. Ein weiterer Aspekt der Erfindung ist das Verfahren zur Herstellung eines solchen leitfähigen Klebstoffs.

Weitere Informationen: PDF

TuTech Innovation GmbH (TuTech)
Tel.: +49 40 76629-6541

Ansprechpartner
Dr. Markus Kähler, Astrid Stichnoth, Karl-Heinz Rehfeldt, Dr. Torsten Stachelhaus, Dr. Nico Steiert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Hannoveraner Physikerteam entwickelt mobilen Schnelltest zur Erkennung von giftigen Blaualgen

Team der Leibniz Universität Hannover ist an einem Projekt beteiligt, das auf große finanzielle Einsparungen bei Wasseruntersuchungen zielt – profitieren sollen Wasserwerke, Kommunen und Badeseebetreiber Verfärbt sich im Sommer das…

ALMA findet das am weitesten entfernte Ebenbild der Milchstraße

Astronomen haben mit dem Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) eine extrem weit entfernte und daher sehr junge Galaxie entdeckt, die unserer Milchstraße überraschend ähnlich sieht. Die Galaxie ist so weit…

Proteine ganz nah

Die von Nobelpreisträger Stefan Hell und seinem Team entwickelte MINFLUX-Nanoskopie ermöglicht, fluoreszierende Moleküle mit Licht getrennt abzubilden, die nur ein paar Nanometer (millionstel Millimeter) voneinander entfernt sind. Diese Technik ist…