Elektrisch leitfähige Klebstoffe mit Kohlenstoffnanoröhren

<b>TU159/05.04.2011</b><br><br>

Die Erfindung betrifft einen elektrisch leitfähigen Klebstoff, der aus einem Matrixwerkstoff und einer darin verteilten Phase aus elektrisch leitfähigen Kohlenstoffnanoröhrchen besteht. Die Kohlenstoffnanoröhrchen liegen zu einzelnen Makrostrukturen agglomeriert vor. Ein weiterer Aspekt der Erfindung ist das Verfahren zur Herstellung eines solchen leitfähigen Klebstoffs.

Weitere Informationen: PDF

TuTech Innovation GmbH (TuTech)
Tel.: +49 40 76629-6541

Ansprechpartner
Dr. Markus Kähler, Astrid Stichnoth, Karl-Heinz Rehfeldt, Dr. Torsten Stachelhaus, Dr. Nico Steiert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Ultraleichte selbstglättende Spiegel

…erhöhen die Effizient hochmoderner Teleskope. Schon immer faszinierte den Menschen der Blick in den Sternenhimmmel und nicht minder faszinierend ist es, die Erde aus dem Weltraum zu betrachten. Möglich ist…

Überraschende Umkehr in Quantensystemen

Forschende haben topologisches Pumpen in einem künstlichen Festkörper aus kalten Atomen untersucht. Die Atome wurden mit Laserstrahlen gefangen. Überraschenderweise kam es zu einer plötzlichen Umkehr der Atome an einer Wand…

Magnetisch durch eine Prise Wasserstoff

Neue Idee, um die Eigenschaften ultradünner Materialien zu verbessern. Magnetische zweidimensionale Schichten, die aus einer oder wenigen Atomlagen bestehen, sind erst seit kurzem bekannt und versprechen interessante Anwendungen, zum Beispiel…

Partner & Förderer