Carbonparkett – Lichteffekt-Composite in Holzhaptik

Die Erfindung Carbonparkett aus dem Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen beschreibt einen mechanisch stark belastbaren Werkstoff aus Fasergelegen und Kunstharz mit einer holzartigen Anmutung. Die Parkettform stellt dabei ein mögliches Ausführungsbeispiel dar. Zur Nachbildung von Jahresringen werden, um den Holzeindruck zu verstärken, auf einem farblosen Fasergelege weitere farbige dünne Faserschichten, z.B. aus Carbon, gelegt. Der Schichtaufbau wird mehrfach wiederholt und der Abstand innerhalb einer Lage variiert.

Optional können lichtleitende Kunststoffe oder Glasfasern eingelegt werden. Nach dem Aushärten des Harzes werden die erhaltenen Werkstücke in Scheiben geschnitten welche beispielsweise als Parkett verlegt werden können. Durch eine Hinterleuchtung kann aufgrund der eingelegten Lichtleitfasern eine indirekte Beleuchtung z.B. für Warnhinweise oder dekorative Zwecke realisiert werden.

Weitere Informationen: PDF

PROvendis GmbH
Tel.: +49 (0)208/94105 10

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Alfred Schillert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Live-Webinar 10.12.: Fraunhofer IPA vs. Corona

Aktuelle Anwendungsfälle aus der angewandten Forschung Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung und den Wohlstand optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer…

Und der Haifisch, der hat Zähne

Besonderheit im Zahnschmelz von Haifischzähnen entdeckt Haifischzähne müssen während ihrer kurzen Verweildauer auf den Punkt funktionieren: Der Port-Jackson-Stierkopfhai ernährt sich von harten Beutetieren wie Seeigeln und Muscheln. Seine Zähne müssen…

Quantenphotonik für abhörsichere Kanäle und extrem genaue Sensoren

Yes, we quant! Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer IZM wollen die Quantenphysik aus den Lehrbüchern in die Realität bringen. Mit Hilfe von optischen Glas-integrierten Wellenleitern entwickeln sie eine universelle Plattform,…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close