Carbonparkett – Lichteffekt-Composite in Holzhaptik

Die Erfindung Carbonparkett aus dem Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen beschreibt einen mechanisch stark belastbaren Werkstoff aus Fasergelegen und Kunstharz mit einer holzartigen Anmutung. Die Parkettform stellt dabei ein mögliches Ausführungsbeispiel dar. Zur Nachbildung von Jahresringen werden, um den Holzeindruck zu verstärken, auf einem farblosen Fasergelege weitere farbige dünne Faserschichten, z.B. aus Carbon, gelegt. Der Schichtaufbau wird mehrfach wiederholt und der Abstand innerhalb einer Lage variiert.

Optional können lichtleitende Kunststoffe oder Glasfasern eingelegt werden. Nach dem Aushärten des Harzes werden die erhaltenen Werkstücke in Scheiben geschnitten welche beispielsweise als Parkett verlegt werden können. Durch eine Hinterleuchtung kann aufgrund der eingelegten Lichtleitfasern eine indirekte Beleuchtung z.B. für Warnhinweise oder dekorative Zwecke realisiert werden.

Weitere Informationen: PDF

PROvendis GmbH
Tel.: +49 (0)208/94105 10

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Alfred Schillert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Plankton verschiebt sich zu den Polen

Aufgrund der Erwärmung der Ozeane als Folge des menschlichen Treibhausgas-Ausstosses werden viele Arten des Meeresplanktons neue Lebensräume erschliessen (müssen). ETH-Forschende erwarten, dass viele Organismen zu den Polen wandern und dort…

»Life Cycle Assessment« in der additiven Fertigung

Laser Powder Bed Fusion Goes Green! Kunden und Investoren legen zunehmend Wert auf ökologische und nachhaltig hergestellte Produkte. Eine transparente ökologische Bewertung Ihrer Produkte hilft der Industrie und KMU (Kleine…

Ultraschneller Magnetismus: Schnappschuss der Gitterschwingungen

Magnetische Festkörper können mit einem Laserpuls entmagnetisiert werden. Nach diesem Prinzip funktionieren HAMR-Speicher, die bereits auf dem Markt sind. Die mikroskopischen Mechanismen der ultraschnellen Entmagnetisierung sind allerdings noch nicht vollständig…

Partner & Förderer