Adapter für Antriebselemente

Die entwickelte Adapterkonstruktion dient als Verbindungselement zwischen Naben und Wellen unterschiedlicher Maße. Dies ist überall da nützlich, wo nicht aufeinander abgestimmte (ältere) Antriebe und (neuere) Arbeitsmaschinen gekoppelt werden sollen, z.B. nach Umbauten, Sanierungen oder bei Fusionen von Produktionspro¬zessen. Der Adapter besteht aus mehreren hintereinander auf die Welle geschobene Lamellen. Diese Lamellen realisieren gemeinsam die kraftschlüssige Verbindung zwischen den Antriebselementen.

Weitere Informationen: PDF

ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH Brainshell
Tel.: +49 (0)331/660-3828

Ansprechpartner
Bernhard Bomke

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Viele Fragen und endlich eine Antwort

Zwei Physiker der Uni Siegen erhalten gemeinsam mit einem Kollegen aus China für eine wegweisende Arbeit den Paul-Ehrenfest-Preis. Mit dem Preis wird jedes Jahr die weltweit beste Publikation im Bereich…

Ein neues Modell für mikromechanische Sensoren

Die Eigenschaften von Flüssigkeiten oder Gasen lassen sich mit winzigen schwingenden Plättchen messen. An der TU Wien entwickelte man dafür nun eine Berechnungsmethode. Mikromechanische Sensoren verbinden zwei verschiedene Welten miteinander:…

Digitale ICTM Conference 2022

Klimaziele im Turbomaschinenbau durch Digitalisierung erreichen. Hersteller und Zulieferer von Triebwerken und stationären Turbomaschinen haben erkannt, dass sich die vorrangigen Ziele der Ressourcenschonung und Senkung von Emissionen nur dann noch…

Partner & Förderer