Auf­träge im Bau­haupt­gewerbe im Ok­to­ber 2012: real + 30,5 % zum Vor­jahr

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm dabei die Baunachfrage im Hochbau um 17,0 % und im Tiefbau um 47,7 % zu. Der deutliche Anstieg im Tiefbau im Oktober 2012 wird auch bedingt durch vergleichsweise niedrige Auftragseingänge im Oktober des Vorjahres.

Von Januar bis Oktober 2012 sind die Auftragseingänge im Hochbau um 7,5 % und im Tiefbau um 4,9 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Im Bauhauptgewerbe insgesamt stiegen die Auftragseingänge im gleichen Zeitraum preisbereinigt um 6,3 %.

Der Gesamtumsatz belief sich im Oktober 2012 auf rund 9,4 Milliarden Euro und stieg damit gegenüber Oktober 2011 um 4,9 %. Ende Oktober 2012 waren in den Betrieben des Hoch- und Tiefbaus 757 000 Personen tätig; das waren etwa 11 000 Personen mehr als ein Jahr zuvor (+ 1,4 %).

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug von Januar bis Oktober 2012 rund 75,7 Milliarden Euro und lag damit um 2,0 % über dem Niveau der ersten zehn Monate 2011. Die durchschnittliche Zahl der tätigen Personen erhöhte sich in diesem Zeitraum um 1,5 %.

Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zum Bauhauptgewerbe können über die Tabelle Tätige Personen, Entgelte, Umsatz (44111-0001) und die Tabelle Tätige Personen im Bauhauptgewerbe (44111-0002) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Weitere Auskünfte gibt:
Kerstin Kortmann,
Telefon: +49 611 75 4740

Media Contact

Kerstin Kortmann Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Warmes Atlantikwasser lässt größte schwimmende Gletscherzunge Grönlands schmelzen

Der Nioghalvfjerdsfjorden-Gletscher – auch bekannt als 79°Nord-Gletscher – fließt direkt in einen Fjord und bildet dort eine 80 km lange Zunge aus schwimmendem Eis. In der Vergangenheit wurde die Gletscherzunge…

Schneller planen und bauen durch Digitalisierung

BMWSB und BBSR auf der Fachmesse digitalBAU 2024. Vom 20. bis 22. Februar 2024 findet in Köln die Fachmesse digitalBAU 2024 statt. Unter dem Motto „Speed Up Construction“ stellen das…

Kleine Ribonukleinsäure mit großer Wirkung

Neuer Mechanismus zur Regulation der Zellteilung im bakteriellen Krankheitserreger Klebsiella aufgedeckt. Klebsiella pneumoniae ist einer der häufigsten und gefährlichsten bakteriellen Krankheitserreger, der im Menschen Infektionen des Magen-Darm-Traktes, Lungenentzündungen, Wundinfektionen bis…

Partner & Förderer