Binnenschiff­fahrt wächst im 1. Halb­jahr 2014 um 1,1 %

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden 112,8 Millionen Tonnen Güter auf deutschen Binnenwasserstraßen transportiert.

Dies waren 1,3 Millionen Tonnen beziehungsweise 1,1 % mehr als im gleichen Zeitraum 2013. 

Am stärksten zugenommen hat mit einem Plus von 4,3 % der Versand ins Ausland.

Der Verkehr innerhalb Deutschlands stieg um 3,9 % und der Empfang aus dem Ausland um 0,3 %.

Stark rückläufig war dagegen in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres der Durchgangsverkehr (– 9,2 %). 

Positiver als die Gesamtbeförderung entwickelte sich der Containerverkehr. Hier gab es – in TEU (Twenty-foot-Equivalent-Unit) gemessen – gegenüber dem ersten Halbjahr 2013 ein Plus von 7,3 %. 

Weitere Auskünfte gibt:
Anja Stratmann,
Telefon: +49 611 75 4480,
Kontaktformular

Media Contact

Anja Stratmann Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch komplexe Umgebungen. Wie sie das…

Wie Künstliche Intelligenz Maschinenstillstände verringert

Instandhaltung: Intelligente Algorithmen erkennen Fehler und Verschleißerscheinungen und die Smart Watch verrät dem Maschinenbediener, wie er die Störungen beheben kann: Ein Forschungsteam vom Fraunhofer IPA hat zusammen mit Partnern aus…

Neuartiges Krebs-Therapeutikum

… mit Komponenten aus der Grundlagenforschung am FMP geht in klinische Phase. Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats…

Partner & Förderer