Internetangebot des Eurostat Data Shop Berlin sehr gefragt

Sieben Monate nach dem Start des eigenen online-Informationsservice weist der Eurostat Data Shop Berlin bereits positive Ergebnisse vor. Dies teilt Destatis, das Statistische Bundesamt, mit, das den Servicestandort in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Amt der Europäischen Gemeinschaften (Eurostat) betreut.

Die Zahl der Zugriffe auf das Internetangebot des Eurostat Data Shop Berlin zeigt das große Interesse der Öffentlichkeit an Daten zur Europäischen Union und den EU-Mitgliedstaaten sowie zu den Beitritts- und EU-Partnerländern. Datenvergleiche im europäischen Kontext sind zunehmend gefragt: Von August bis Dezember 2001 wurden insgesamt rund 179 000, d.h. durchschnittlich 36 000 Zugriffe pro Monat verzeichnet. Die Entwicklung verläuft dynamisch, da in den ersten beiden Monaten diesen Jahres bereits 103 500 Zugriffe registriert wurden.

Das Internetangebot bietet:

  • eine Vielzahl kostenfreier Produktinformationen und Daten zum Herunterladen mit direkten Links zu aktuellen Pressemitteilungen und Strukturindikatoren Eurostats,
  • umfassende Informationen zu den Datenbanken und Veröffentlichungen Eurostats mit online-Bestellmöglichkeit beim Eurostat Data Shop Berlin,
  • den Service „Konjunktur aktuell“ (Prime-UP12 oder Echtzeit-Service als Jahres- abonnement ausgewählter Konjunkturindikatoren, Online-Datenbank der „Euroindicators“).

Am häufigsten wird auf die Gratis-Informationen zugegriffen. Darunter finden die Nutzer u.a. Schlüsselzahlen (100 Basisindikatoren aus dem „Eurostat-Jahrbuch 2001“, die Broschüre „EU Energy and transport in figures 2001“) sowie die Veröffentlichung „Statistik kurz gefasst“ mit aktuellen Ergebnissen wichtiger Erhebungen und Studien.

Nach Auswertung der Kundenanfragen beim Eurostat Data Shop Berlin sind gut 6 % der bisher insgesamt 2 950 Kunden nicht deutschsprachig. Im Hinblick auf die steigende Zahl der nicht deutschsprachigen Nutzer wird der Eurostat Data Shop Berlin sein Internetangebot demnächst auch in Englisch anbieten.

Für einen optimalen Einstieg in die europäische Datenwelt: www.eu-datashop.de.

Weitere Auskünfte erteilt: Marita Köhn, Telefon: (01888) 644-9424, E-Mail: marita.koehn@destatis.de


Media Contact

Marita Köhn Pressemitteilung

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de/ 

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close