StBA: Zahl der Woche: Steigende Umsätze im Apothekeneinzelhandel

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, sind die Umsätze des Apothekeneinzelhandels in Deutschland in den letzten fünf Jahren um knapp 20 % gewachsen.

Im Zeitraum von 1995 bis 2000 stieg der Umsatz in dieser Branche um nominal 19,0 % und real 18,7 % auf rund 45,4 Mrd. DM; im gesamten Einzelhandel (ohne Kfz-Einzelhandel und Tankstellen) erhöhte sich der Umsatz nominal nur um 2,9 % (real 0,0 %).

Im Durchschnitt setzten die Apotheken im Jahr 2000 rund 550 DM je Einwohner um; im Jahr 1995 waren es rund 470 DM.

Gegenüber 1999 erzielten die Apotheken 2000 ein Umsatzplus von nominal 4,2 % und real 3,5 %. Im ersten Halbjahr 2001 sind die Umsätze nominal um 6,8 % und real um 5,8 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen.

Die Zahl der Beschäftigten stieg im Apothekeneinzelhandel innerhalb der letzten fünf Jahre um 1,3 % auf rund 165 000 Personen. Im gesamten Einzelhandel (ohne Kfz-Einzelhandel und Tankstellen) nahm die Beschäftigung hingegen in diesem Zeitraum um 5,2 % ab.

Weitere Auskünfte erteilt: Michael Wollgramm, Telefon: (0611) 75-2423, E-Mail: michael.wollgramm@statistik-bund.de

Media Contact

Michael Wollgramm ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde

Ein di­gi­ta­ler Zwil­ling der Er­de soll künf­tig das Erd­sys­tem si­mu­lie­ren. Er könn­te die Po­li­tik da­bei un­ter­stüt­zen, ge­eig­ne­te Mass­nah­men zum Schutz vor Ex­tre­m­er­eig­nis­sen zu tref­fen. Ein Stra­te­gie­pa­pier von eu­ro­päi­schen For­schen­den und…

Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf

Beschleunigerphysik Ein internationales Team hat mit einem aufsehenerregenden Experiment gezeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten von Synchrotronlicht-Quellen sind. Beschleunigerexperten des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB), der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der Tsinghua Universität…

Präzise Messwerte ermöglichen leichtere Bauteile

Für einen Kraftmesssensor, der bei Materialprüfungen unter Wasserstoffatmosphäre deutlich präzisere Festigkeitskennwerte liefert als bisherige Messmethoden, hat ein Forscherteam der Materialprüfungsanstalt (MPA) der Universität Stuttgart den „ThinKing“, ein Label der Landesagentur…

Partner & Förderer