Verarbeitendes Gewerbe und Bergbau im Juni 2001: Gesamtumsatz um 4,0 %, Beschäftigtenzahl um 0,4 % höher

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes waren Ende Juni 2001 in Deutschland knapp 6,4 Mill. Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes und Bergbaus von Unternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten tätig. Im Vergleich zum Vorjahresmonat nahm die Zahl der Beschäftigten um 27 200 Personen oder 0,4 % zu. Die Zahl der geleisteten Arbeiterstunden blieb mit 507,5 Mill. unverändert. Die Lohn- und Gehaltsumme stieg um 2,0 % auf 38,6 Mrd. DM (19,7 Mrd. Euro). Der Gesamtumsatz (ohne Umsatzsteuer) erhöhte sich gegenüber Juni 2000 um 4,0 % auf 221,3 Mrd. DM (113,1 Mrd. Euro). Der darin enthaltene Auslandsumsatz nahm um 4,7 % auf 82,4 Mrd. DM (42,1 Mrd. Euro) zu.

In den Monaten Januar bis Juni 2001 war der Gesamtumsatz mit 1 315,8 Mrd. DM (672,7 Mrd. Euro) um 6,4 % höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Auslandsumsatz belief sich auf 491,2 Mrd. DM (251,1 Mrd. Euro) und lag damit um 10,1 % über dem Niveau der ersten sechs Monate 2000.

Verarbeitendes Gewerbe, Bergbau
und Gewinnung von Steinen und Erden1)
– Vorläufige Ergebnisse –

Gegenstand
der
Nachweisung

Einheit

Grund-
zahlen

Veränderung
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %

Juni 2001

Beschäftigte

1 000

6 389

0,4

darunter:

 

 

 

  Arbeiter

1 000

4 025

0,1

Geleistete Arbeiterstunden

Mill. Std.

507

0,0

Lohn- und Gehaltsumme

Mill. DM

38 578

2,0

darunter:

 

 

 

  Lohnsumme

Mill. DM

19 634

1,5

Gesamtumsatz

Mill. DM

221 261

4,0

davon:

 

 

 

  Inlandsumsatz

Mill. DM

138 887

3,5

 

 

 

 

  Auslandsumsatz

Mill. DM

82 374

4,7

Kumulation Januar bis Juni 2001

Beschäftigte2)

1 000

6 385

0,8

darunter:

 

 

 

  Arbeiter

1 000

4 024

0,7

Geleistete Arbeiterstunden

Mill. Std.

3 161

– 0,8

Lohn- und Gehaltsumme

Mill. DM

217 293

3,4

darunter:

 

 

 

  Lohnsumme

Mill. DM

110 196

2,8

Gesamtumsatz

Mill. DM

1 315 779

6,4

davon:

 

 

 

  Inlandsumsatz

Mill. DM

824 625

4,3

  Auslandsumsatz

Mill. DM

491 154

10,1

1) Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten.

2) Durchschnitt errechnet aus Monatsangaben.

 


Weitere Auskünfte erteilt: Ulrich Prautsch,
Telefon: (0611) 75-2807
E-Mail: monatsbericht-verarbeitendes-gewerbe@statistik-bund.de


Media Contact

Ulrich Prautsch Mitteilung für die Presse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das Auto als rollender Supercomputer

Moderne Autos sind mit Elektronik vollgepackt. Das Management der vielen Rechner und Assistenzsysteme ist komplex, zudem erhöhen die Kabelbäume das Gewicht der Fahrzeuge. Fraunhofer-Forschende arbeiten im Verbundprojekt CeCaS an einer…

Digitaler Zwilling für flexible Postsendungen

Biegeschlaffe Postsendungen mit flexibler Verpackung – sogenannte „Polybags“ – stellen Logistiker bei der automatischen Sortierung vor Probleme. Dank moderner Simulationsmethoden gibt es dafür nun eine breit anwendbare Lösung. Wer online…

Klebstoffe aus Federn

Klebstoffe beruhen fast immer auf fossilen Rohstoffen wie Erdöl. Fraunhofer-Forschende haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem der biobasierte Rohstoff Keratin erschlossen wird. Die leistungsfähige Protein-Verbindung ist beispielsweise in Hühnerfedern…

Partner & Förderer