53 Mill. Hektoliter Bier im ersten Halbjahr 2001 abgesetzt

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im ersten Halbjahr 2001 in Deutschland 53,1 Mill. Hektoliter (hl) Bier abgesetzt, das waren 2,4 Mill. hl oder 4,3 % weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Nicht enthalten sind der Absatz von alkoholfreiem Bier und Malztrunk sowie das aus Ländern außerhalb der Europäischen Union eingeführte Bier.

Biermischungen (z.B. Radler) waren im Berichtszeitraum mit 1,1 Mill. hl beteiligt, ein Anstieg von 6,1 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2000.

47,6 Mill. hl (- 4,8 %) der abgesetzten Menge waren für den Inlandsverbrauch bestimmt und wurden versteuert. Steuerfrei wurden 5,4 Mill. hl (- 0,1 %) Bier abgesetzt. Davon gingen 4,0 Mill. hl in EU-Länder (+ 4,5 %) und 1,3 Mill. hl in Drittländer (- 11,7 %). 115 000 hl Bier gaben die Brauereien als Haustrunk an ihre Beschäftigten ab (- 4,8 %).


Weitere Auskünfte erteilt: Christopher Gräb,
Telefon (0611) 75-4132
Email: steuern@statistik-bund.de


Media Contact

Christopher Gräb, Mitteilung für die Presse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

Pflanzenschutzmittel schädigen auch Ökosysteme in Seeböden

Eine Studie der Universität Bern zeigt anhand von Sedimenten aus dem Moossee, dass ein Verbot einzelner Pflanzenschutzmittel wirkt: Ihre Konzentration in der Umwelt nimmt ab. Hingegen nimmt die Belastung durch…

Tiefsee des Weddellmeeres erwärmt sich fünfmal schneller als der tiefe Weltozean

AWI-Langzeitdaten zeigen: Durch Wind- und Strömungsveränderungen im Südpolarmeer wird mehr Wärme aus dem Antarktischen Zirkumpolarstrom in die Tiefen des Weddellmeeres transportiert Die Tiefsee des antarktischen Weddellmeeres hat sich in den…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close