Preisindex für Wohngebäude im Mai 2001 in Deutschland fast unverändert

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lag der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk, einschließlich Umsatzsteuer) im Mai 2001 um 0,1 % niedriger als im Mai 2000.

Bei den Nichtwohngebäuden erhöhte sich der Preisindex (ohne Umsatzsteuer) für Bürogebäude im Mai 2001 gegenüber Mai 2000 um 0,4 %. Im gleichen Zeitraum wurde für Gewerbliche Betriebsgebäude ein Preisanstieg von 0,5 % verzeichnet.

Im Straßenbau sind die Preise (einschließlich Umsatzsteuer) innerhalb dieses Zeitraums um 1,2 % gestiegen.

Weitere Ergebnisse können der Fachserie 17, Reihe 4 (Verlag Metzler-Poeschel, Verlagsauslieferung SFG-Servicecenter, Fachverlage GmbH, Postfach 43 43, 72774 Reutlingen, Telefon: 07071/935350, Telefax: 07071/935335, E-Mail: staba@s-f-g.com, Bestellnummer 2170400) entnommen werden.

Baupreisindizes 1995 = 100

Jahr Monat

Wohn- gebäude1)

Nichtwohngebäude2)

Straßen- bau3)

Büro- gebäude

Gewerbl. Betriebs- gebäude

Index

1996 D

 

99,8

100,1

100,3

98,3

1997 D

 

99,1

99,6

99,8

96,6

1998 D

 

98,7

98,9

99,3

95,7

1999 D

 

98,4

98,6

98,7

95,5

2000 D

 

98,7

99,2

99,4

97,8

1999

November

98,4

98,7

98,9

96,0

2000

Februar

98,5

98,9

99,1

96,8

Mai

98,7

99,2

99,3

97,4

August

98,7

99,3

99,5

98,1

November

98,7

99,5

99,7

98,7

2001

Februar

98,6

99,6

99,8

98,7

Mai

98,6

99,6

99,8

98,6

Veränderung gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum in %

1996 D

 

– 0,2

0,1

0,3

– 1,7

1997 D

 

– 0,7

– 0,5

– 0,5

– 1,7

1998 D

 

– 0,4

– 0,7

– 0,5

– 0,9

1999 D

 

– 0,3

– 0,3

– 0,6

– 0,2

2000 D

 

0,3

0,6

0,7

2,4

1999

November

– 0,2

– 0,2

0,6

2000

Februar

0,2

0,4

0,5

1,6

Mai

0,4

0,8

0,8

2,3

August

0,3

0,7

0,7

2,7

November

0,3

0,8

0,8

2,8

2001

Februar

0,1

0,7

0,7

2,0

Mai

– 0,1

0,4

0,5

1,2

 

_________________
D = Jahresdurchschnitt
1) In konventioneller Bauart, einschließlich Umsatzsteuer
2) Ohne Umsatzsteuer
3) Einschließlich Umsatzsteuer

 


Weitere Auskünfte erteilt: Hubert Vorholt, Telefon: (0611) 75-2440, E-Mail: baupreisstatistik@statistik-bund.de


Media Contact

Hubert Vorholt Mitteilung für die Presse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Batterieforschung: Calcium statt Lithium

Im Verbundprojekt CaSino arbeiten Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit Partnern an Batterien der nächsten Generation. Ob Elektromobilität, tragbare Elektronik oder Netzspeicher für die Stromversorgung – ein Leben…

Unerwartete geschwindigkeitsabhängige Reibung

In der Makrowelt ist Reibung eigentlich nicht von der Geschwindigkeit abhängig, mit der sich zwei Flächen aneinander vorbei bewegen. Genau das haben nun jedoch Forschende aus Basel und Tel Aviv…

Photonik – Leuchtende Technologie der Zukunft

Im Blickpunkt der Photonik steht die Nutzung von Licht mit all seinen Möglichkeiten. Von Lichtsteuerung über Lasertechnologien bis hin zur Datenübertragung findet die Photonik Anwendung in vielen Gebieten wie der…

Partner & Förderer