Aufträge im Bauhauptgewerbe im Mai 2014: real + 2,1 % zum Vorjahr

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sank dabei die Baunachfrage im Hochbau um 3,2 %, während sie im Tiefbau um 8,2 % zunahm.

Die Zahl der im Mai 2014 geleisteten Arbeitsstunden in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen stieg gegenüber Mai 2013 um 3,6 %.

Der Gesamtumsatz erhöhte sich gegenüber Mai 2013 um 7,5 % auf rund 5,4 Milliarden Euro. Ende Mai 2014 waren in diesen Betrieben des Hoch- und Tiefbaus 406 000 Personen tätig; das waren etwa 6 000 Personen mehr als ein Jahr zuvor (+ 1,5 %).

In den ersten fünf Monaten 2014 stiegen die Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes preisbereinigt um 4,9 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug von Januar bis Mai 2014 rund 22,1 Milliarden Euro und lag damit um 16,7 % über dem Niveau der ersten fünf Monate 2013. Die durchschnittliche Zahl der tätigen Personen erhöhte sich in diesem Zeitraum um 2,0 %.

Weitere Auskünfte gibt:
Kerstin Kortmann,
Telefon: +49 611 75 4740,
Kontaktformular 

Media Contact

Kerstin Kortmann Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lebenszyklusanalyse zur energieeffizienten und klimafreundlichen Optikproduktion

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen hat ein Verfahren entwickelt, das die Emissionen umweltschädlicher Treibhausgase in der Glas- und Optikfertigung um bis zu 90 Prozent reduziert. Im Mittelpunkt steht…

Quantensensor für die Welt der Atome

Forschende des Forschungszentrums Jülich und des koreanischen IBS Center for Quantum Nanoscience (QNS) haben einen wissenschaftlichen Durchbruch erzielt. Gemeinsam haben sie einen Quantensensor entwickelt, der winzige magnetische Felder auf atomarer…

Retrofit – damit eine Großpresse auch nach 20 Jahren nicht zum alten Eisen gehört

Sie bringen mit tonnenschweren Werkzeugen Blechteile präzise in Form: Großpressen werden beispielsweise bei Automobilherstellern zur Herstellung von Karosseriekomponenten eingesetzt, oft über Jahrzehnte hinweg. Auch wenn ein Modell abgelöst wird, die…

Partner & Förderer