9. Europäisches Holzwerkstoffsymposium 2014 – Treffpunkt der internationalen Holzwerkstoffbranche

Internationale Referenten präsentieren in insgesamt 23 Fachvorträgen neue Ergebnisse zu den Themen »Rohstoffe«, »Umwelt und Gesundheit« sowie »Märkte und neue Technologien für Holzwerkstoffe«. Dabei wurde die Zahl der Vorträge im Vergleich zum letzten Symposium reduziert, um Raum für Diskussionen zu geben.

Ladislaus Döry, Präsident der EPF, wird eingangs über die aktuelle Situation der europäischen Holzwerkstoff-Industrie referieren. Über ihre heimischen Märkte berichten Fred Kamke, OSU, USA, sowie Shizehiko Suzuki von der Shizuoka University, Japan.

Thomas A. Julia, CPA, USA, informiert über EPA- und CARB-Regelungen, Adalbert Westermann von Pfleiderer zeigt Megatrends auf und Alex Berg von der Universidad de Concepcion, Chile, wird über die Rohstoffversorgung von Holzwerkstoffherstellern in Südamerika sprechen. Die Bedürfnisse der deutschen Fertighausindustrie erläutert Georg Lange vom BDF.

Weitere Fachvorträge fokussieren auf Klebstoffe, Mess- und Sortiertechniken und den Einsatz von Nanomaterialien. Emissionen aus Formaldehyd sind weiterhin ein Thema: Zwei Vorträge aus dem WKI beschäftigen sich mit den verschiedenen, international gebräuchlichen Kammermethoden sowie der Formaldehyd-Referenzquelle, die am WKI aufgebaut wird und die Qualität beim Messen sichern soll.

Erstmals können sich die Teilnehmer bei den täglich stattfindenden Podiumsdiskussionen mit den Referenten austauschen. Zwei Abendveranstaltungen ermöglichen Net-Working in entspannter Atmosphäre. Traditionell unterstützt Sasol Wax den Abendempfang am 9.10., der an einem Ort stattfinden wird, der bis zuletzt eine Überraschung bleibt.

Beim 8. Holzwerkstoff-Symposium 2012 nahmen 280 Teilnehmer aus 31 Ländern teil. 27 Vorträge informierten damals über aktuellste Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der Holzwerkstoffe.

Das Programm des Symposiums finden Sie auf der Website des Fraunhofer WKI unter www.wki.fraunhofer.de

http://www.wki.fraunhofer.de/de/presse-medien/pi_9-ehws_presseinfo.html

Media Contact

Kommunikation Fraunhofer-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Live-Webinar 10.12.: Fraunhofer IPA vs. Corona

Aktuelle Anwendungsfälle aus der angewandten Forschung Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung und den Wohlstand optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer…

Und der Haifisch, der hat Zähne

Besonderheit im Zahnschmelz von Haifischzähnen entdeckt Haifischzähne müssen während ihrer kurzen Verweildauer auf den Punkt funktionieren: Der Port-Jackson-Stierkopfhai ernährt sich von harten Beutetieren wie Seeigeln und Muscheln. Seine Zähne müssen…

Quantenphotonik für abhörsichere Kanäle und extrem genaue Sensoren

Yes, we quant! Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer IZM wollen die Quantenphysik aus den Lehrbüchern in die Realität bringen. Mit Hilfe von optischen Glas-integrierten Wellenleitern entwickeln sie eine universelle Plattform,…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close