transport logistic und CeMAT werben gemeinsam für Messen 2011

Auf der CeMAT werden Innovationen und Produkte rund um die Intralogistik präsentiert, während auf der transport logistic die Themen Transport, Verkehr und Dienstleistungen im Vordergrund stehen.

Die Deutsche Messe AG und die Messe München werben nun gemeinsam international für den Besuch der Veranstaltungen.

Sowohl die CeMAT als auch die transport logistic sind international ausgerichtete Messen. Zur CeMAT kamen im Jahr 2008 mehr als 35 Prozent der Besucher aus dem Ausland, auf der transport logistic 2009 waren es rund 30 Prozent. Im Mai 2011 wird es für Logistiker aus aller Welt noch interessanter, nach Deutschland zu reisen, da die beiden führenden Messen in ihrem Segment innerhalb von zwei Wochen ausgerichtet werden. „Mit dieser vertrieblichen Kooperation wollen wir vor allem Fachbesucher aus Übersee ansprechen.

Mit einer Geschäftsreise können sie zwei Weltleitmessen am Logistik-Kompetenzstandort Deutschland verbinden“, sagt Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München.

„Wir schaffen durch die Kooperation einen echten Mehrwert für unsere internationalen Besucher und eine Win-win-Situation für die CeMAT und die transport logistic. Gemeinsam decken diese beiden Messen den Weltmarkt der internen und externen Logistik ab. Mit unserem internationalen Netzwerk werden wir beide Messen intensiv bewerben“, ergänzt Dr. Andreas Gruchow, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, Hannover.

Die CeMAT in Hannover ist die weltweit bedeutendste Messe für Intralogistiklösungen. An fünf Tagen zwischen dem 2. und 6. Mai 2011 stehen das Schnittstellenmanagement zwischen den Logistikknoten sowie nachhaltige und innovative Produkte und ganzheitliche Systemlösungen aus den Bereichen Materialfluss und Logistik im Fokus der Messe. Das Motto der CeMAT 2011 lautet „Sustainability in Intralogistics“. Das Thema Nachhaltigkeit ist für die Intralogistik auf Grund weiter steigender Energie- und Rohstoffpreise sowie vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte eine besondere Herausforderung. Anlässlich der CeMAT 2008 stellten 1 040 Aussteller ihre Produkte und Innovationen auf einer Fläche von rund 80 000 Quadratmetern vor. Mehr als 58 000 Besucher aus 37 Ländern kamen nach Hannover.

Die transport logistic ist die weltweit größte Messe für den vielschichtig strukturierten Güterverkehr auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft. Das Portfolio umfasst Logistik und Güterverkehr, Telematik sowie innerbetrieblichen Transport und Materialfluss. In die transport logistic 2011 ist die Air Cargo Europe integriert, eine zum fünften Mal stattfindende Ausstellung der globalen Luftfrachtindustrie. Das umfangreiche Konferenzprogramm und die Fachkonferenz Air Cargo Europe bieten einen fundierten Überblick über neue Märkte, Trends und Innovationen der internationalen Transport- und Logistikwirtschaft. Die Veranstaltung 2009 zählte 1 764 Aussteller aus 55 Ländern und rund 48 000 Besucher aus 112 Ländern.

Media Contact

Brigitte Mahnken Deutsche Messe Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Algorithmus klassifiziert Hautkrankheiten

Deep-Learning-Algorithmus mit verbesserter Diagnosegenauigkeit Dermatologinnen und Dermatologen klassifizieren Hautkrankheiten in der Regel auf der Grundlage mehrerer Datenquellen. Algorithmen, die diese Informationen zusammenführen, können die Klassifizierung unterstützen. Ein internationales Forschungsteam hat…

Lösungen für das Laserauftragschweißen

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT in Aachen und die TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH aus Ditzingen haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Sie wollen die Zusammenarbeit im Bereich Laserauftragschweißen intensivieren und den…

Weltweit größtes Fischbrutgebiet in der Antarktis entdeckt

Forschende weisen etwa 60 Millionen Nester antarktischer Eisfische auf 240 Quadratkilometern im Weddellmeer nach. Nahe dem Filchner-Schelfeis im Süden des antarktischen Weddellmeers hat ein Forschungsteam das weltweit größte bislang bekannte…

Partner & Förderer