Public Transport: Marktüberblick, smarte Lösungen und Wissenstransfer auf der InnoTrans 2014

Bahntechnik, smarte Lösungen und Trends im Öffentlichen Personenverkehr – darüber informiert die InnoTrans 2014 vom 23. bis 26. September in Berlin. Ein kompletter Marktüberblick und eine internationale Ausstellerbeteiligung von etwa 50 Prozent kennzeichnen das auf rund 19.000 Bruttoquadratmeter gewachsene Messesegment Public Transport. Schwerpunktthemen in diesem Jahr: Ticketing, Telematik sowie digitale Datenkommunikation und Fahrgastinformationssysteme. 

Stichwort smarte Lösungen: Der zunehmende Einsatz von Smartphones und Tablets bietet Passagieren und Verkehrsbetrieben neue Möglichkeiten der Kommunikation und Prozessoptimierung. In Berlin zeigt die Branche, welche smarten Lösungen sie beispielsweise für die Bereiche Echtzeitinformation, E-Ticketing und Betriebsleittechnik bereithält. Zu den Ausstellern im Segment Public Transport zählen Global Player wie Huawei, Cisco und Kapsch sowie etablierte mittelständische Unternehmen und Startups. 

Zahlreiche Verkehrsunternehmen im CityCube Berlin

Neben Bahntechnikherstellern sind der Bushersteller Solaris und zahlreiche Verkehrsunternehmen im Segment Public Transport vertreten, zum Beispiel Veolia Verkehr und Netinera Deutschland. Erstmals dabei ist der türkische Aussteller Istanbul Ulasim Sanayi, eines der größten Verkehrsunternehmen der Millionenmetropole Istanbul. Die Messepräsentationen dieser und weiterer Verkehrsunternehmen sowie die Busausstellung von Solaris sind in der ersten Ebene der neuen Mehrzweckhalle CityCube Berlin zu finden. 

Wissenstransfer und fachlicher Austausch: Die Messesegmente Public Transport und Interiors werden inhaltlich durch das PTI-Hallenforum begleitet. Im Rahmen dieses Forums finden das Internationale Design Forum und das DB Lieferantenforum mit den SchwerpunktenDesign und Einkauf statt. Darüber hinaus thematisiert das ÖPNV-Forum aktuelle und zukünftige Entwicklungen des Öffentlichen Personennahverkehrs. Titel der diesjährigen Veranstaltung: „Echtzeitdaten im ÖV – Fluch oder Segen?“. 

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 126.110 Fachbesucher aus 140 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.515 Unternehmen aus 49 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Die fünf Messesegmente der InnoTrans sind Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die zehnte InnoTrans findet vom 23. bis 26. September 2014 statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit. 

Wenn Sie zukünftig keine weiteren Pressemeldungen der InnoTrans wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail an innotrans-presse@messe-berlin.de.

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH

Michael T. Hofer

Unternehmenssprecher und Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmensgruppe Messe Berlin

www.messe-berlin.de

InnoTrans: Andreas Dienemann Pressereferent

Messedamm 22

14055 Berlin

Tel.: +49(0)30 / 3038-2351 Fax: +49(0)30 / 3038-2278 dienemann@messe-berlin.de

www.innotrans.de

Media Contact

Michael T. Hofer Messe Berlin GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Auszeichnung für Epidemie-Frühwarnsystem

Europäische Kommission zeichnet international beachtetes Epidemie-Frühwarnsystem aus. Bernhard-Nocht-Institut und internationale Partner erhalten fünf Millionen Euro. Die Abteilung Arbovirologie des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin, unter der Leitung von Prof. Jonas Schmidt-Chanasit, hat…

Europas erster Quantencomputer mit mehr als 5000 Qubits

Ein Quantenannealer mit mehr als 5000 Qubits nimmt ab sofort am Forschungszentrum Jülich seine Arbeit auf. Das Jülich Supercomputing Centre (JSC) und D-Wave Systems, einer der führenden Anbieter von Quantencomputer-Systemen,…

Viele Fragen und endlich eine Antwort

Zwei Physiker der Uni Siegen erhalten gemeinsam mit einem Kollegen aus China für eine wegweisende Arbeit den Paul-Ehrenfest-Preis. Mit dem Preis wird jedes Jahr die weltweit beste Publikation im Bereich…

Partner & Förderer