Didacta 2010 – LED-Experimente kinderleicht

Auf der diesjährigen didacta, der Bildungsmesse in Köln, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das neue Experimenteheft „Luka und das Licht der Zukunft“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

In dem brandneuen Experimenteheft von Luka, dem sehr besonderen Glühwürmchen, können Kinder im Alter von 7 – 13 Jahren anhand von spannenden Experimenten alles zum Thema künstliche Beleuchtung erfahren und selber erforschen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den LEDs, der neuesten Lampengeneration und dem wohl wichtigsten Lampentyp der Zukunft.

Das Experimenteheft wird auch im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2010 mit dem Motto „Die Zukunft der Energie“ eingesetzt. Mit diesem Heft widmet sich die mitmach-Wissensreihe für Kinder dem Feld der „Green Photonics“. Mit „Green Photonics“ werden energieeffiziente und Ressourcen schonende Optische Technologien bezeichnet.

„Luka und das Licht der Zukunft“ ist bereits das dritte Heft aus der Reihe „Lukas Experimente“. Die Hefte sind didaktisch so ausgearbeitet, dass die Kinder spielerisch an wichtige Technologien aus ihrem Alltag zum Thema Licht herangeführt werden und selbstständig forschen und ausprobieren können. Die Experimente lassen sich mit Materialien durchführen, die entweder oft schon im Haushalt vorhanden oder in jedem gut sortierten Elektronik-Fachgeschäft erhältlich sind. Eine vollständige Liste mit Bezugsquellen befindet sich am Heftende – Nachmachen ist erwünscht.

Zu erhalten ist das Neue Experimenteheft auf der Didacta auf dem Messestand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Halle 10.1 Stand B081.

Experimentieren in Lukas Forscherland
Vom 20. bis zum 28. März forscht Luka in seiner kleinen, leicht windschiefen Forscherhütte an der Universität Bielefeld. Vorher angemeldete Grundschulklassen und Kindergruppen können hier unter fachlicher Anleitung Lukas Experimente rund um das Thema Licht selber ausprobieren!
Kontakt:
Dr. Siegfried Schubert
VDI Technologiezentrum GmbH
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Tel.: (0) 211 / 6214-411
Mail: schubert@vdi.de
Lehrerfortbildungen
Am 30. März 2010 finden auf dem 101. MNU Bundeskongress in Bielefeld am Vormittag zwei Lehrerfortbildungen zu Lukas Experimenten statt. Es handelt sich hierbei um die Vermittelung des Stoffes eines vollständigen Didaktik- und Lehrangebot für die Grundschule und Sek. I. In zwei Workshops wird eine Auswahl an Experimenten aus Lukas Experimenteheften vorgestellt, und der fachliche und didaktische Hintergrund erläutert. Lukas Experimente sind hierzu die Kinderübersetzung des Hightech-Feldes Optische Technologien / Photonik.

– Workshop Lukas Experimente: Wir gehen ins Internet – mit Licht. Der erste Workshop (GW 30.01, am Dienstag von 08:30 – 10:15 Uhr, wendet sich vor allem an Grundschullehrerinnen und -lehrer. Hier dreht sich alles um das Thema Licht und Internet – ob Glasfaser, CD-Player oder Flachbildschirm – ohne Optische Technologien kein Internet! Nur das Licht, das Photon, kann die Anforderungen zur Bewältigung der riesigen Datenmengen unserer modernen Multimediagesellschaft erfüllen, und zwar bei der Übertragung, Speicherung und Visualisierung der Daten.

– Workshop Lukas Experimente: Das Licht der Zukunft. Der zweite Workshop PW 30.02, am Dienstag von 11:00 – 12:45 Uhr, richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I. In diesem Kurs dreht sich alles um das künstliche Licht, das wir jeden Tag nutzen und das uns so vertraut geworden ist. Und trotzdem gibt es hier für uns sehr viel zu erforschen. Aber was für Lampentypen gibt es eigentlich alles? Wie funktioniert eine LED? Und warum leuchtet ein Glühwürmchen wie Luka überhaupt? Der Kurs behandelt das Thema „LED, Licht und Beleuchtung“ in einem ganzheitlichen Ansatz.

Weitere Informationen:
http://www.lukasforscherland.de
Hier erhalten Sie alle Informationen zur BMBF-Initiative „Lukas Forscherland“. In Lukas E-Bibliothek stehen alle Materialien zum kostenlosen Download bereit.
http://www.bundeskongress-2010.mnu.de
Alle Kursangebote des 101. Bundeskongress in Bielefeld
http://www.optischetechnologien.de
Das Internetportal für Optische Technologien

Media Contact

Daniela Metz idw

Weitere Informationen:

http://www.vdi.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close