CeBIT 2008: Sieben auf einen Streich – weil Qualität sich auszahlt

itelligence meldet die Qualifizierung für sieben Branchenlösungen durch SAP. Die besondere Auszeichnung „einer qualifizierten Branchenlösung“ erhalten SAP-Partner, die für bestimmte Branchen nachweislich über besonders weitreichende Kompetenzen und Beratungswissen verfügen, das sie als entsprechende Erweiterungen der SAP Business All-in-One-Pakete vermarkten.

itelligence kann auf dieser Basis heute eine ganz besondere Auszeichnung melden. In nicht weniger als sieben Branchen erreichte der international erfolgreiche IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld die Qualifizierung für seine Branchenlösungen. Zu den von SAP qualifizierten Lösungen gehören jetzt die itelligence-Handelslösung, it.trade; die Lösung für die chemische Industrie, it.chemicals; für die Konsumgüterindustrie, it.consumer; für die Fertigungsindustrie, it.manufacturing; für die Möbelindustrie, it.wood for furniture; für die Holzindustrie, it.wood for timber; und schließlich für die Nichteisenindustrie, it.metal. Weitere Qualifizierungen sind bereits in der Prüfungsphase bei SAP. itelligence gehört damit zu den am umfangreichsten ausgezeichneten SAP-Partnern.

itelligence ist einer der wenigen international agierenden mittelständischen Partner der SAP, der seine Lösungen sowohl in Europa als auch in den USA anbietet. Die itelligence-Branchenlösungen it.manufacturing, it.chemicals, it.consumer und it.trade von itelligence wurden von SAP für den amerikanischen und den europäischen Markt qualifiziert. Das heißt für itelligence-Kunden mit Niederlassung im amerikanischen Markt, sie erhalten die geprüfte, durchgehend hohe Qualität einer Branchenlösung auch auf verschiedenen Märkten.

Mark Albrecht, Director Business Development, itelligence AG: „Die Doppelqualifizierung hat für unsere Kunden viele Vorteile, Dokumente sind weltweit nutzbar und können in vielen Kundenprojekten als Standard eingesetzt werden. Das verkürzt die Projektzeiten erheblich. Gleichzeitig bieten wir unseren mittelständischen Kunden das aktuellste SAP-Know-how – übersetzt in den Mittelstand.“

Alle itelligence-Branchenlösungen basieren auf den SAP Business All-in-One-Paketen der SAP und verfügen über umfangreiche Erweiterungen für ihre jeweilige Branche. Basis der Erweiterungen ist das Beratungswissen der itelligence-Berater in den verschiedenen Branchen.

Besuchen Sie itelligence auf der CeBIT:
Halle 4/ D38 – itelligence Hauptstand
Halle 4/ D12 – SAP-Stand
Halle 6/ C24 – Recruiting-Stand
Über itelligence
itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit mehr als 1.220 hochqualifizierten Mitarbeitern in 16 Ländern in 5 Regionen (Amerika, Asien, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Als SAP Business-, Service- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 2.500 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Im Jahr 2006 erhielt itelligence den Gold-Partner-Status der SAP in Deutschland, USA folgte 2007. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum – von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services – erzielte das Unternehmen in 2006 einen Gesamtumsatz von 163,8 Mio. Euro, der vorläufige Gesamtumsatz erreichte im Jahr 2007 rund 190,9 Mio. Euro.
Pressekontakt:
Silvia Dicke
Tel.: 0521-9 14 48 107
silvia.dicke@itelligence.de

Ansprechpartner für Medien

Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen