Keynote auf der CeBIT 2008: "Alle wollen Video über das Internet – aber wer zahlt für den 100MBit/s Zugang?"

Die Prognosen für Video im Internet müssen einmal pro Monat nach oben korrigiert werden, Internet Video und Peer-to-Peer-Anwendungen können dazu führen, dass sich der IP-basierte Netzverkehr alle zwei Jahre verdoppelt. Im Konsumenten-Umfeld beträgt die jährliche Wachstumsrate ganze 58%.

Große Telekomgesellschaften in Europa wie France Telecom und Telefonica haben diesbezüglich milliardenschwere Ankündigungen gemacht. In Deutschland investiert die Deutsche Telekom in VDSL, Stadtnetzbetreiber bauen jedoch Glasfasernetze bis zum Endkunden auf. Auch Kabelgesellschaften rüsten auf und dürften in Kürze Bandbreiten bis zu 100 MBit/s anbieten.

Die weltumspannende ITK-Infrastruktur könnte schon bald an ihre Grenzen stoßen. Die Sprecher der Keynote, Marco Börries (EVP Connected Life Division, Yahoo!), Nadahl Shocair (CEO, Boomtel Networks Ltd.) und Frank Rosenberger (Mitglied der Geschäftsführung, Vodafone D2 GmbH), entwerfen Lösungsszenarien, in denen viele Stakeholder eine Rolle spielen: Konsumenten, Telekommunikations- sowie Programm- und Web-Anbieter oder die öffentliche Hand. Welche Technik wird in fünf bis zehn Jahren benötigt und wer wird dafür bezahlen? Die Fachleute beleuchten die Rolle der Kabelbetreiber, aber auch der nationalen sowie internationalen Regulierungsbehörden.

Die CeBIT Keynotes sind ein Teil der Global Conferences, mit denen die CeBIT 2008 Anwendern die Möglichkeit bietet, mehr über visionäre Konzepte und zukunftsentscheidende Innovationen aus dem ITK-Bereich für ihren Geschäftsbereich direkt und gemeinsam mit Kollegen aus anderen Unternehmen zu erfahren. Ergänzt werden sie durch die Executive Labs, die interaktiven Plattformen für Lösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen.

CeBIT Keynote – Home & Mobile Solutions, 6. März 2008, 10 bis 11 Uhr, Convention Center, Saal 2

Ansprechpartner für Medien

Hartwig von Saß Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen