Hochdynamische Energiezuführung

Kabelschlepp hat nun mit der TKR 0200 eine solche Energieführung vor allem für Handling- und Montagesysteme, Roboter, Messgeräte, Pick-and-Place-Automaten sowie Druck- und Textilmaschinen vorgestellt.

Die Vollkunststoffkette ist sehr laufruhig und abriebfest, da ihre Kettenelemente mit biegsamen Kunststofflippen verbunden sind. Sie hat eine Gesamthöhe von 36 mm, eine Innenhöhe von 28 mm, lichte Innenbreiten von 40, 60, 80 und 100 mm und Krümmungsradien von 55 bis 150 mm.

In der Energieführung können Leitungen sicher separiert werden. Die Anschlussmöglichkeiten lassen sich durch Drehen der Anschlussstücke auch nachträglich ändern.

Ansprechpartner für Medien

Volker Unruh MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

In der Gemeinschaft sind Bakterien stark gegen Plastik

Forscher*innen schlagen neuen Ansatz bei der Suche nach biologischen Wegen zum Kunststoffabbau vor. Bakterien sind extrem anpassungsfähig. Je mehr Plastik in die Umwelt gelangt, desto wahrscheinlich ist es, dass sie…

Wie SARS-Coronaviren die menschliche Zelle zum eigenen Vorteil umfunktionieren

Coronavirus-Forscherinnen und -Forscher um Prof. Rolf Hilgenfeld von der Universität zu Lübeck und Privatdozent Dr. Albrecht von Brunn von der Ludwigs-Maximilians-Universität München, beides Forscher am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF),…

2D-Nanomaterial MXene: Der perfekte Schmierstoff

Bei extremer Hitze oder im Vakuum des Weltraums – ein neuartiges Nanomaterial bringt in Extremsituationen Höchstleistungen, das zeigte die TU Wien mit internationalen Partnern. Die Fahrradkette kann man mit Öl…

Partner & Förderer