CeBIT: Fachbesucher können Tickets per Handy frei schalten

Besucher der weltgrößten IT-Messe CeBIT können ihr Fachbesucherticket in diesem Jahr auch per Handy und SMS frei schalten.

Schon in den Wochen vor Beginn der CeBIT, aber auch noch auf dem Weg zum Messegelände in Hannover können Sie eine kurze Textnachricht mit dem Registrierungscode auf der Rückseite des Papiertickets und wenigen weiteren Angaben an die Nummer 0176/888 99999 schicken.

Die Fachbesuchertickets aus Papier und auch die elektronischen Eintrittskarten können außerdem im Internet unter www.cebit.de aktiviert werden.

Besucher, die sich zuvor bei der CeBIT registriert haben, können in diesem Jahr die erstmals eingerichteten Fast Lanes nutzen. An allen zehn Eingängen zum Messegelände in Hannover steht dieses Angebot zur Verfügung. Es ermöglicht den zuvor registrierten Besuchern einen deutlich schnelleren Zugang zur CeBIT.

Ansprechpartner für Medien

Hartwig von Saß Deutsche Messe

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kälteschutz für Zellmembranen

Moose und Blütenpflanzen haben gleichartigen Mechanismus auf unterschiedlicher genetischer Grundlage entwickelt Ein Team um die Pflanzenbiologen Prof. Dr. Ralf Reski am Exzellenzcluster Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien (CIBSS) der Universität…

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

Partner & Förderer