CeBIT: Fachbesucher können Tickets per Handy frei schalten

Besucher der weltgrößten IT-Messe CeBIT können ihr Fachbesucherticket in diesem Jahr auch per Handy und SMS frei schalten.

Schon in den Wochen vor Beginn der CeBIT, aber auch noch auf dem Weg zum Messegelände in Hannover können Sie eine kurze Textnachricht mit dem Registrierungscode auf der Rückseite des Papiertickets und wenigen weiteren Angaben an die Nummer 0176/888 99999 schicken.

Die Fachbesuchertickets aus Papier und auch die elektronischen Eintrittskarten können außerdem im Internet unter www.cebit.de aktiviert werden.

Besucher, die sich zuvor bei der CeBIT registriert haben, können in diesem Jahr die erstmals eingerichteten Fast Lanes nutzen. An allen zehn Eingängen zum Messegelände in Hannover steht dieses Angebot zur Verfügung. Es ermöglicht den zuvor registrierten Besuchern einen deutlich schnelleren Zugang zur CeBIT.

Media Contact

Hartwig von Saß Deutsche Messe

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Bisher unbekannten Mechanismus der Ährenbildung bei Gerste aufgedeckt

Die Architektur der Blütenstände und die Produktivität der Pflanzen sind bei unseren wichtigsten Getreidearten oft eng miteinander verknüpft. Die genetischen Mechanismen, die die Entwicklung von Getreideblütenständen steuern, sind jedoch noch…

Neue Er­kennt­nis­se zur Ab­bau­dy­na­mik or­ga­ni­schen Ma­te­ri­als im Mee­res­bo­den

Wis­sen­schaft­li­che Ver­öf­fent­li­chung zur Rol­le mi­kro­bi­el­ler Ge­mein­schaf­ten im ma­ri­nen Koh­len­stoff­kreis­lauf. Viele Prozesse in der Tiefsee sind noch nicht gut verstanden, und vor allem die Rolle von mikrobiellen Gemeinschaften ist oft eine…

Natürlicher Klimaschutz: Neues Wasser auf alten Wegen

Auen gehören nicht nur zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa. Sie verbessern auch die Wasserqualität und leisten einen wichtigen Beitrag zum Hochwasser- und Klimaschutz. Allerdings hat der Mensch viele Flusslandschaften…

Partner & Förderer