Green IT: CeBIT nimmt Klimaschutz ins Visier

Renommierten Studien zufolge entspricht die derzeit abgegebene Co2-Menge des weltweiten ITK-Equipments in etwa der des internationalen Luftverkehrs.

An der Verringerung dieser Emissionen wird bereits gearbeitet: So entwickeln zahlreiche Unternehmen energieeffiziente Systeme – von Strom sparenden Laptops bis hin zu klimafreundlichen, „grünen“ Rechenzentren. Zudem wird intelligente ITK-Technik bereits in der Steuerung von Maschinen und Anlagen eingesetzt und trägt so in erheblichem Umfang zur Reduktion des Energieverbrauchs und zur Kostenreduzierung bei. Diese Potenziale werden jedoch noch nicht in vollem Umfang ausgeschöpft.

Ein möglicher Grund dafür: Bislang fehlte trotz der zunehmenden globalen Vernetzung eine Plattform, auf der die zentralen Innovationen rund um die „grüne“ IT gebündelt werden. Die CeBIT möchte mit dem neuen Ausstellungsbereich Green IT diese Lücke schließen und der digitalen Industrie ein Forum bieten, in dessen Rahmen sie ihren Beitrag zum Klimaschutz unter Beweis stellen kann.

Mit drei Bausteinen – dem Green-IT-Village, dem Green-IT-Guide sowie einem besonderen Kongressprogramm präsentiert der Schwerpunkt Green IT den zukunftsweisenden Themenbereich im Rahmen der CeBIT 2008 und bietet der Branche damit ein einzigartiges Forum für zentrale Fragestellungen und Lösungsansätze zum Thema Green IT.

Außerdem wird die Deutsche Messe zur CeBIT 2008 erstmals einen „Green-IT-Guide“ veröffentlichen. Er wird zentrales Nachschlagwerk zu Fragestellungen des Klimaschutzes im ITK-Bereich und den wichtigsten Lösungsansätze der einzelnen Unternehmen sein. Darüber hinaus wird der Themenschwerpunkt Green IT breiten Raum im Kongressprogramm der CeBIT 2008 einnehmen. Experten aus den Unternehmen und der Wissenschaft erhalten damit ein hochkarätiges Forum für den fachlichen Austausch geben.

Ansprechpartner für Medien

Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen