BestPractice-Arena – Kompetenz und Know-how für den Mittelstand aus erster Hand

Mit der neuen BestPractice-Arena gibt es während der CeBIT 2007 innerhalb des „Forum CeBIT Mittelstand“ in Halle 5 erstmals eine eigene Kompetenz- und Dialogplattform für kleine und mittelständische Unternehmer. 24 Kompetenzpartner aus allen Wirtschafts- und Organisationsbereichen bieten neben der kostenlosen Beratung vor Ort ein umfangreiches Programm mit geführten Messerundgängen, Workshops, Vorträgen, Unternehmergesprächen, verschiedensten Tests und Checklisten sowie individuell zusammengestellten Informationspaketen.

Dabei steht nicht die Technologie, sondern die nutzenbringende Anwendung im Vordergrund: Wie lässt sich der Personalbedarf eines Unternehmens mit Hilfe eines Online-Tool evaluieren? Wo schauen die Besucher einer Unternehmens-Website zuerst hin? Wie lässt sich eine neue Technologie auch im Ausland vermarkten? Wie prüft man, ob das eigene Unternehmen fit für die Zukunft ist? Was zählt eigentlich alles zum E-Business? Welche E-Mails müssen archiviert und welche Sicherheitsauflagen laut Gesetzgeber erfüllt werden? Diese und viele weitere Fragen werden den Mittelständlern in der BestPractice-Arena direkt und speziell für ihr Unternehmen beantwortet.

Namhafte Experten geben Mittelständlern in der BestPractice-Arena jede Menge Impulse zum fortschrittlichen IT-Einsatz im Unternehmen. Dazu zählen das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr, das Steinbeis-Europa-Zentrum mit dem Innovation Relay Centre, die Initiative PROZEUS, PIN-SME, der Deutsche Anwaltsverein mit der Arbeitsgruppe Internetrecht, das RKW e. V. Kompetenzzentrum der deutschen Wirtschaft, der Arbeitskreis Wissensmanagement, die Initiative BestPractice-IT, die Wirtschaftsjunioren Deutschlands und viele andere mehr.

Die BestPractice-Arena wird von der Deutschen Messe in Kooperation mit der Initiative BestPractice-IT ausgerichtet. Ziel der Initiative BestPractice-IT ist es, Mittelständlern in Deutschland und Europa die Bedeutung des konsequenten Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechnik nahe zu bringen und dazu beizutragen, das Bewusstsein der Verantwortlichen in kleinen und mittelständischen Unternehmen in Bezug auf IT nachhaltig zu schärfen. Das Projekt agiert als offizielles Sprachrohr von CeBIT Mittelstand, der Mittelstandsinitiative der Deutschen Messe und des BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V., Berlin). Die Initiative BestPractice-IT steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bestpractice-it.de.

Media Contact

Katharina Siebert Deutsche Messe AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch komplexe Umgebungen. Wie sie das…

Wie Künstliche Intelligenz Maschinenstillstände verringert

Instandhaltung: Intelligente Algorithmen erkennen Fehler und Verschleißerscheinungen und die Smart Watch verrät dem Maschinenbediener, wie er die Störungen beheben kann: Ein Forschungsteam vom Fraunhofer IPA hat zusammen mit Partnern aus…

Neuartiges Krebs-Therapeutikum

… mit Komponenten aus der Grundlagenforschung am FMP geht in klinische Phase. Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats…

Partner & Förderer