Unternehmensportale – Unternehmensgründung

bdvb-Forum auf der CeBIT am 19. März 2002, 13:00 bis 16:30 Uhr

Willkommen zur Nachmittagsveranstaltung über ’Unternehmensportale’ und ’Unternehmensgründung’ auf der CeBIT 2002. Der Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) ist auch in diesem Jahr mit einem attraktiven Forum im Convention Center, Saal 17, der Hannover Messe vertreten. Die Themen und Referenten (alle Mitglieder des bdvb) dieser zweiteiligen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung sind:

– „Quo vadis ante portas? Akteure und Technologien“; Dipl.-Volksw. Rüdiger Wüst, Unilog Integrata Unternehmensberatung GmbH, Frankfurt, nimmt Nutzen und Markt für Werkzeuge zur Portalgestaltung unter die Lupe.
– „Vom e-Business zum i-Business: Die zunehmende Bedeutung der Integration am Beispiel eines Mitarbeiterportals in der Versicherungswirtschaft“; Dipl.-Kffr. Christiane Kohlhage, CMG Finance GmbH, Köln, zeigt Probleme und Herausforderungen auf, die bei der Einführung eines Mitarbeiterportals im Sinne einer unternehmensweiten Wissensdatenbank auftreten können.

Nach einer Erfrischungspause beginnt um 15 Uhr der zweite Teil mit
– „Unternehmen gründen ist nicht schwer…“; Prof. Dr. Dr. h.c. August-Wilhelm Scheer, Hochschullehrer für Betriebswirtschaft / Wirtschaftsinformatik, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der IDS Scheer AG und Buchautor berichtet als langjähriger Kenner beider Welten von Forschung und Lehre sowie der Unternehmensentwicklung.

Teilnehmer und Referenten werden vom geschäftsführenden Vizepräsidenten Dipl.-Volksw. Dieter Schädiger und seinem Team begrüßt und betreut.

Kontakt:
Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. (bdvb)
Dr. Arno Bothe
Tel. 0211-372332
E-Mail: info@bdvb.de

Ansprechpartner für Medien

Dr. Arno Bothe idw

Weitere Informationen:

http://www.bdvb.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Kristallstrukturen in Super-Zeitlupe

Göttinger Physiker filmen Phasenübergang mit extrem hoher Auflösung Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern. Dieses Prinzip ermöglicht heute weitverbreitete Technologien wie die wiederbeschreibbare DVD….

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen