Regionales Netzwerk zeigt internationale Präsenz auf größter Fachmesse der Nanotechnologie in Japan

NanoBioNet in Japan

Derzeit präsentieren sich 4 Mitglieder des Netzwerkes NanoBioNet auf der weltweit größten Messe für Nanotechnologie. Organisiert durch die gw Saar vertreten die saarländischen Unternehmen Sarastro (Göttelborn), NANO-X (Saarbrücken), Nanogate Coating Systems (Saarbrücken) und NTC Nano Tech Coatings (Tholey) am Gemeinschaftsstand die Kompetenzen des Saarlandes auf dem Gebiet der Nanotechnologie. Die „nano tech“ in Tokyo vom 21. bis zum 23. Februar ist Treffpunkt von Nano-Experten rund um den Globus.

Neben der Präsentation am Messestand wird NanoBioNet auch auf verschiedenen Messe begleitenden Workshops in Vorträgen vorgestellt. Das Netzwerk ist bereits zum zweiten Mal auf der „nano tech“ in Japan vertreten. Zu den Neuheiten in diesem Jahr gehört unter anderem das von Sarastro entwickelte Desinfektionsmittel Bacoban. Es funktioniert auf Basis der chemischen Nanotechnologie. Herkömmliche Desinfektionsmittel töten Mikroorganismen nach der Aufbringung ab. Nach kürzester Zeit jedoch findet an der frisch desinfizierten Oberfläche wieder eine Besiedlung mit Mikroorganismen statt. Bacoban verfügt im Gegensatz zu herkömmlichen Mitteln neben der direkten keimabtötenden Wirkung auch langfristig über eine antimikrobielle Eigenschaft. Es eignet sich beispielsweise für den Einsatz in Kliniken.

Eine weitere Neuheit ist der Verzunderungsschutz von NANO-X. Dabei handelt es sich um eine weltweit einzigartige Technologie, bei der beschichtetes Stahlblech unter Einwirkung von Hitze verformt wird. Einsatz findet die neue Technik in der Karosserieproduktion des neuen VW Passat. Im Vergleich zum üblichen Verfahren des Kaltumformens wird durch die Nanobeschichtung eine extrem verbesserte Festigkeit des Stahls und damit ein hervorragendes Crashverhalten bei deutlich reduziertem Gewicht erzielt. Gleichzeitig verhindern die Nanopartikel eine Oxidation, die das weitere Verarbeiten des Blechs erschweren würde.

NanoBioNet ist ein leistungsfähiges Netzwerk aus Hochschulen, Forschungsinstituten, Kliniken, Unternehmen und Experten aus den Bereichen Technologietransfer, Patentwesen, Wirtschaft und Finanzierung. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Branchen, etwa der Lebensmitteltechnologie, der Textilindustrie, dem Automobilbau oder der Medizintechnik. Ihr gemeinsames Interesse gilt der Forschung und Entwicklung sowie den praktischen Anwendungen der Nano- und Biotechnologie zur Schaffung marktreifer Produkte und neuer Arbeitsplätze.

Nähere Informationen unter www.nanobionet.de oder NanoBioNet e.V, Ansprechpartnerin: Leslie Dennert, Science Park 1, 66123 Saarbrücken, Telefon: 0681/685 73 64, l.dennert@nanobionet.de

Media Contact

Leslie Dennert NanoBioNet e.V.

Weitere Informationen:

http://www.nanobionet.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close