Vodafone-Stiftung für Forschung schreibt Innovations- und Förderpreis 2011 aus

Der Innovationspreis 2011

Der Innovationspreis zeichnet exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vorwiegend aus dem deutschen Sprachraum aus. Er ist mit 25.000 EUR dotiert. Bei der Auswahl finden herausragende Arbeiten, die die Weiterentwicklung der Mobilkommunikation und die Konvergenz von Mobil- und Festnetzdiensten zum Thema haben, eine besondere Beachtung.

Die Förderpreise 2011

Mit den beiden Förderpreisen werden überdurchschnittliche Arbeiten (außergewöhnlich herausragende Abschlussarbeiten oder Promotionen) mit den Schwerpunkten Natur-/Ingenieurwissenschaften oder

Markt-/Kundenorientierung des wissenschaftlichen Nachwuchses ausgezeichnet. Sie sind mit je 5.000 EUR dotiert.

Die Teilnahme
Vorschlagsberechtigt sind Vertreter von Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie der Industrie. Eigenbewerbungen werden nicht entgegengenommen. Über die Preisvergabe entscheidet das Kuratorium der Vodafone-Stiftung. Für das Verfahren der Preisvergaben und Entscheidungen des Kuratoriums ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
Die vollständigen Vorschlagsunterlagen reichen Sie bitte in fünffacher Ausfertigung sowie in digitaler Form (mit dem Recht der Vervielfältigung) bis zum 05. November 2010 (Datum des Poststempels) ein.

Den Vorschlägen sind folgende Unterlagen beizufügen:

kurze, aussagekräftige Begründung des Vorschlagenden
(mit explizitem Verweis auf die Innovation)
zwei wissenschaftliche Gutachten, hiervon mindestens eins von einer auswärtigen Hochschule, Forschungseinrichtung oder fachnahen Institution (mit explizitem Verweis auf theoretische Exzellenz, wissenschaftliche Originalität, Praxisrelevanz und wirtschaftliche Bedeutung)

Publikationsliste des Vorgeschlagenen (relevante Auswahl beifügen)

Lebenslauf des Vorgeschlagenen mit wissenschaftlichem Werdegang und Planungen für die Zukunft

Vodafone-Stiftung für Forschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Andrea Fischer, Barkhovenallee 1, 45239 Essen
Tel.: 0201 8401-251, Fax: 0201 8401-301
E-Mail: andrea.fischer@stifterverband.de

Media Contact

Nicole Germeroth idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durch maschinelles Lernen Stoffklassen erkennen

Bioinformatiker der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben gemeinsam mit Kollegen aus Finnland und den USA eine weltweit einmalige Methode entwickelt, bei der alle Metaboliten in einer Probe berücksichtigt werden können und sich…

Fingerkuppen-Sensor mit Feingefühl

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der Universität Tokyo haben einen ultradünnen Mess-Sensor entwickelt, der wie eine zweite Haut auf der Fingerkuppe getragen werden kann. Dadurch bleibt…

Harzer Stausee drohen italienische Wassertemperaturen

Die Rappbodetalsperre im Harz ist die größte Trinkwassertalsperre in Deutschland und beliefert rund 1 Mio. Menschen mit Trinkwasser. Der Klimawandel könnte nun dafür sorgen, dass die Wassertemperaturen in dem Stausee…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close