Internationale Anerkennung für Fraunhofer Forscher – Cetin Morris Sonsino erhält Wöhlermedaille der European Structural Integrit

Der stellvertretende Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt erhält sie für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Betriebsfestigkeit, speziell für seine Forschungen zur multiaxialen Bauteilbeanspruchung und zu variablen Belastungsamplituden.

Mit mehr als 360 Veröffentlichungen und 120 Seminaren und Vorträgen gilt Cetin Morris Sonsino als international renommierter Experte für Betriebsfestigkeit. In diesem Fachgebiet des Maschinenbaus, das sich mit der Lebensdauer und der Bemessung zyklisch belasteter Bauteile und Systeme beschäftigt, schloss er das Studium des Maschinenbaus der TU Darmstadt 1972. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit LBF und promovierte 1981 ebenfalls an der TUD.

1984 wurde er Leiter der Forschungsabteilung Bauteilbezogenes Werkstoffverhalten und erhielt 1991 die Honorarprofessur für Betriebsfestigkeit an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Seit 2002 ist er Stellvertreter des Direktors des Fraunhofer LBF, Prof. Holger Hanselka, sowie Geschäftsfeldleiter Automotive und Nutzfahrzeuge.

Weiterhin lehrt er auch an der TU Darmstadt die Betriebsfestigkeit und ist Gastprofessor an ausländischen Universitäten.

Neben zahlreichen Patenten erhielt er renommierte Wissenschaftspreise und Ehrungen wie den Joseph-von-Fraunhofer-Preis, die August-Wöhler-Medaille des Deutschen Verbandes für Materialprüfung und -forschung (DVM), Ehrenpreis sowie später den Technologiepreis der European Powder Metallurgy Association und den Skaupy-Preis. Cetin Morris Sonsino ist zusätzlich als Gutachter unter anderem von der Deutschen Forschungs-Gemeinschaft in seinen Spezialgebieten Betriebsfestigkeit, elasto-plastisches Werkstoffverhalten, Schweißverbindungen, Pulvermetallurgie u.v.m. bestellt und berät Unternehmen in der Automobilbranche und im Maschinen- und Anlagenbau.

Darüber hinaus ist er auch seit vielen Jahren als Vorsitzender des Arbeitskreises Betriebsfestigkeit des Deutschen Verbandes für Materialforschung und -prüfung tätig.

Privat pflegt er seine Leidenschaft für das Surfen und Segeln und spricht sechs Sprachen fließend. Cetin Morris Sonsino ist verheiratet und hat eine Tochter.

Media Contact

Anke Zeidler-Finsel Fraunhofer Gesellschaft

Weitere Informationen:

http://www.lbf.fhg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Anti-Aging-Medikament Rapamycin

…verbessert Immunfunktion dank Endolysosomen. Schutz vor Zunahme entzündungsfördernder Faktoren im Alter. Rapamycin gilt als vielversprechendes Anti-Aging-Medikament, das die Gesundheit im Alter verbessert und den altersbedingten Rückgang der Immunfunktion mildert. Eine…

Textile Innovationen für die ambulante Gesundheitsversorgung

Therapiewissenschaftler*innen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) untersuchen den Einsatz von Zukunftstechnologien für ein gelingendes Altern. In einem neuen Projekt mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)…

Mit künstlicher Intelligenz die Kernspin-Bildgebung beschleunigen

Heidelberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickelten mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern einen Algorithmus für die Magnetresonanztomographie (MRT), der aus deutlich weniger Daten als bisher hochwertige Bilder erstellen kann. Das könnte die…

Partner & Förderer