Internationale Auszeichnung

Professor Dr. Peter Jonas, Direktor des Physiologischen Institutes der Universität Freiburg, ist vor kurzem in Taipei mit dem Tsungming-Tu-Preis des National Science Councils ausgezeichnet worden.

Der Preis, der mit 75.000 US-Dollar dotiert ist, ist die höchste akademische Ehre, die Ausländern in Taiwan zuteil werden kann und wurde 2007 erstmals verliehen. Der Tsungming-Tu-Preis, der nach einer zentralen Persönlichkeit der Medizinischen Forschung in Taiwan benannt ist, wird für herausragende Entdeckungen in allen Bereichen der Wissenschaft vergeben.

Professor Dr. Peter Jonas untersucht auf seinem Arbeitsgebiet die Kommunikationsmechanismen zwischen Nervenzellen im Gehirn. Den Preis erhielt er unter anderem für seine Entdeckung, dass ein Neuron mehrere schnelle Überträgerstoffe freisetzen kann, seine grundlegenden Arbeiten zur Funktion GABAerger Interneurone im Hippokampus und für die Entwicklung einer neuen Methode zur direkten elektrischen Ableitung von präsynaptischen Elementen.

Professor Dr. Jonas arbeitet seit 1995 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet die Abteilung I „Neurophysiologie“ des Physiologischen Institutes. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Auszeichnungen erhielt er 1998 den Max-Planck-Forschungspreis für internationale Kooperation und wurde 2006 mit dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis, dem höchstdotierten deutschen Forschungspreis, ausgezeichnet.

Kontakt:
Professor Dr. Peter Jonas
Tel.: 0761/203-5150/-5151
Fax: 0761/203-5204
E-Mail: Peter.Jonas@physiologie.uni-freiburg.de

Media Contact

Rudolf-Werner Dreier idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-freiburg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hybride Strom-Wärme-Erzeugung

Neuartiges Parabolrinnen-Solarmodul entsteht an TU Graz. Mittels Hohlspiegel auf Photovoltaik-Zellen gebündelte Sonnenstrahlen liefern nicht nur Strom, sondern auch thermische Energie zum Heizen oder Kühlen. Drei technologische Innovationen verringern die Kosten…

Geheimnissen unserer Galaxie auf der Spur

Benachbarte Sternhaufen bewegen sich als Welle. Neue Ergebnisse deuten darauf hin, dass es keine signifikante Menge an dunkler Materie in unserer Nachbarschaft gibt. Erst vor wenigen Jahren entdeckte ein internationales…

Innovative Computertomographie

…verbessert Beurteilung der koronaren Herzkrankheit. Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt: Schweregrad der Erkrankung bei über 50 Prozent der Patient:innen mit Standardverfahren zu hoch eingestuft. Forschende der Universitätsmedizin Mainz haben gezeigt,…

Partner & Förderer