11. Deutscher Landschaftsarchitekturpreis verliehen

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) hat heute im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zum 11. Mal den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2011 verliehen.

In seiner Rede sagte der Schirmherr, Bundesminister Peter Ramsauer:

„Der Wettbewerb trägt dazu bei, Landschaftsarchitektur als wichtigen Aspekt der Baukultur in Deutschland hervorzuheben. Er befördert den öffentlichen Diskurs über die Qualität unserer gebauten Umwelt. Dass sich der bdla in seinem Sonderpreis in diesem Jahr dem Wohnumfeld gewidmet haben, ist eine hervorragende Idee.“

Mit dem Deutschen Landschaftsarchitekturpreis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung. Mit dem Sonderpreis 2011 wird die Freiraumgestaltung als Element des Wohnumfelds in den Mittelpunkt gestellt.

Ramsauer: „Unsere Landschaftsarchitekten haben in diesem Wettbewerb ein weiteres mal ihre hohe Fachkompetenz unter Beweis gestellt. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Pflege des Landschaftsbildes und zu hoher Qualität bei der Gestaltung öffentlicher Räume in Städten und Dörfern.“

Erste Plätze Landschaftsarchitektur-Preis 2011:

– Landschaftsarchitekten Harald Fugmann und Martin Janotta, Büro Fugmann Janotta Landschaftsarchitektur und Landschaftsentwicklung bdla, Berlin, für das Projekt „Park am Nordbahnhof“ in Berlin

– Büro Birgit Hammer Landschafts.Architektur, Berlin, für die Planung „Schloss Freudenstein – Sanierung und Umnutzung zum Sächsischen Bergarchiv und Mineralogische Sammlung“ in Freiberg/Sachsen

– Gewinner des Sonderpreises Wohnumfeld sind die Landschaftsarchitekten, Gabriele Pütz, Gerd Kleyhauer, ThoMi Bauermeister, Berlin mit der „Umgestaltung des Schorfheideviertels“ in Berlin Marzahn

Externe Links:
http://www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de/preistraeger-2011/preis-2011/park-am-nordbahnhof-berlin/
http://www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de/preistraeger-2011/preis-2011/schloss-freudenstein-sanierung-und-umnutzung-zum-saechsischen-bergarchiv-und-mineralogische-sammlung-freiberg-sachsen/

http://www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de/preistraeger-2011/sonderpreis-2011/umgestaltung-des-schorfheideviertels-in-berlin-marzahn/

Media Contact

BMVBS

Weitere Informationen:

http://www.bmvbs.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Eiskernprojekt beendet zweite Antarktis-Saison erfolgreich

Bohrprojekt Beyond EPICA erreicht eine Tiefe von 808 Metern im antarktischen Eisschild. Die zweite Antarktis-Saison des Eiskern-Bohrprojekts Beyond EPICA – Oldest Ice wurde erfolgreich abgeschlossen. Das internationale Forschungsprojekt wird von…

Mobilfunksystem für die zuverlässige Fernsteuerung von Drohnen

Unterbrechungsfreie Datenübertragung für unbemannte Flugkörper. Drohnen sind immer häufiger auch außerhalb der Sichtweite der steuernden Person unterwegs. Jedoch eignen sich konventionelle Fernsteuerungen aufgrund ihrer Reichweitenbegrenzung nicht für solche Flüge. Einfache…

Energetischer Quartiersumbau für bezahlbares Wohnen

Im Großprojekt »smood® – smart neighborhood« arbeiteten in den vergangenen Jahren unter wissenschaftlicher Beteiligung von Fraunhofer 16 Unternehmen, vier Forschungseinrichtungen und ein Verein an der Zukunft der energetischen Sanierung: Vom…

Partner & Förderer