Errichtung eines neuen Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme in Saarbrücken und Kaiserslautern

BLK empfiehlt den Regierungschefs Zustimmung zur Errichtung eines neuen Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme in Saarbrücken und Kaiserslautern

BLK empfiehlt den Regierungschefs Zustimmung zur Errichtung eines neuen Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme in Saarbrücken und Kaiserslautern

Die Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung hat heute den Regierungschefs von Bund und Ländern die Zustimmung zur Gründung eines neuen Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme in Saarbrücken und Kaiserslautern empfohlen.

Das neue MPI soll die wissenschaftlichen Grundlagen für die Erstellung und Weiterentwicklung komplexer Softwaresysteme und softwareintensiver Anwendungssysteme erforschen. Typische und wichtige Nutzungsfelder sind beispielsweise Betriebssysteme, vernetzte Systeme im Automobil- und Flugzeugbau sowie Softwaresysteme für unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse.

Das neue MPI für Softwaresysteme sieht im Endausbau fünf Abteilungen und mindestens zwei Selbstständige Nachwuchsgruppen vor und soll in Form zweier wissenschaftlich gleichwertiger Teilinstitute an den Standorten Kaiserslautern (zwei Abteilungen) und Saarbrücken (drei Abteilungen) gegründet werden. Mit den dort vorhandenen universitären und außerhochschulischen Forschungspotenzialen besteht bereits jetzt ein vorzügliches Forschungscluster, das durch die Errichtung des neuen MPI für Softwaresysteme zu einem weltweit führenden Informatikzentrum ausgebaut werden kann. Der Betriebshaushalt des neuen MPI wird im Endausbau in einer Größenordnung von ca. 10 Mio. EURO/Jahr liegen.

Der Gründungsbeschluss für das Institut soll durch den Senat der MPG in dessen Sitzung am 19. November 2004 erfolgen. Um Zeitverzögerungen zu vermeiden, hat die BLK vorbehaltlich des zu erwartenden Senatsbeschlusses bereits jetzt die Zustimmung zur Errichtung des neuen Max-Planck-Instituts empfohlen.

Media Contact

Burghard Kraft idw

Weitere Informationen:

http://www-blk-bonn.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mögliches Zielprotein für die Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen entdeckt

Forschende der Universität Zürich haben ein innovatives Zellkulturmodell für Nervenzellen entwickelt, das komplexe Mechanismen der Neurodegeneration aufschlüsselt. Damit konnten sie ein fehlreguliertes Protein als vielversprechenden therapeutischen Ansatzpunkt für die Behandlung…

Möglicher Auslöser für Autoimmunerkrankungen entdeckt

Immunsystem: B-Zellen zeigen T-Zellen, welche Ziele nicht attackiert werden dürfen. Immunzellen müssen erst lernen, nicht den Körper selbst anzugreifen. Ein Team um Forschende der Technischen Universität München (TUM) und der…

Entwicklung der ersten Wasserstoff-Straßenbahn Europas

Professur Alternative Fahrzeugantriebe erarbeitet Betankungsstrategie, entwickelt Simulationsmodelle zur Alterung des Antriebstranges und vermisst das Brennstoffzellensystem vor dessen Integration in die Straßenbahn. Die Professur Alternative Fahrzeugantriebe der Technischen Universität Chemnitz (TUC)…

Partner & Förderer