Reformiertes Chemiestudium bietet beste Berufschancen


Biowissenschaften, Materialwissenschaften, Chemische Technologie und Betriebswirtschaft/Technik – das sind neue und attraktive Studienschwerpunkte bei der Ausbildung von Chemikerinnen und Chemikern in Dortmund. Die Absolventen werden so für wichtige Tätigkeitsfelder in Industrie und Forschung besonders gut qualifiziert.

Der Fachbereich Chemie der Universität Dortmund hat seinen Diplomstudiengang reformiert und dabei die genannten neuen Akzente gesetzt. Sie werden im Hauptstudium neben der klassischen Ausbildung angeboten und eröffnen die besten Berufschancen.

Auf diese Weise reagiert der Fachbereich auf die veränderten Profilanforderungen der Praxis. Studienbegleitende Prüfungen mit einem international abgestimmten Creditpunkt- und Notensystem ermöglichen zudem die unproblematische Anerkennung von Studienanteilen im Ausland. Aufgrund des stark ansteigenden Bedarfs sind ausgezeichnete Berufsaussichten für qualifizierte Chemikerinnen und Chemikern zu erwarten.

Media Contact

 Klaus Commer

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer