Physik des CD-Players

Das "Jahr der Physik" soll das Interesse an den Naturwissenschaften fördern.

 

Eröffnet wird die Herbstakademie am 9. Oktober um 10 Uhr im Hörsaal 2 des Fachbereichs Physik an der Wilhelm-Klemm-Straße 10 von Dekan Prof. Dr. Johannes Pollmann. Es folgt ein Vortrag von Prof. Dr. Tilmann Kuhn über die „Physik des CD-Players“. Ein besonderer Höhepunkt des Programms ist die Abendveranstaltung „Physik und Musik: Konzert an der Glasharfe“ am Montag, 9. Oktober 2000, um 20 Uhr in der Aula des münsterschen Schlosses. Clemens Hofinger aus Soest wird an der Glasharfe, einer Rarität unter den Instrumenten, musizieren und physikalische Erläuterungen geben. Diese Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Vorbereitet wurde die physikalische Herbstakademie, die auch an vier weiteren Universitäten in Nordrhein-Westfalen angeboten wird, vom Arbeitskreis Schulphysik des Fachbereichs Physik der Westfälischen Wilhelms – Universität. Sein Leiter, Prof. Dr. Gernot Münster, erhofft sich von dieser Veranstaltung, “ dass das Interesse von Schülerinnen und Schülern an der Physik und an einem eventuellen Physikstudium verstärkt wird“. Denn obwohl physikalische Fragen immer wichtiger werden und auch der Bedarf an Physikern steigt, geht die Neigung, Physik als Schwerpunkt in der gymnasialen Oberstufe oder als Studienfach an der Hochschule zu wählen, bei Schülern und Studenten seit einigen Jahren zurück.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

 Norbert Frie idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close