Duisburg: Zwei neue IT-Studiengänge im kommenden Semester


Ab dem kommenden Wintersemester wird die Gerhard-Mercator-Universität Duisburg zwei neue IT-Studiengänge anbieten:

Diplomstudiengang: Angewandte Informatik

Der neue Diplomstudiengang „Angewandte Informatik“ist interdispziplinär angelegt. Er verbindet eine Grundausbildung in Informatik und informatikrelevanter Mathematik mit den Grundlagen der Elektrotechnik sowie der Wirtschaftswissenschaft. Besonderes Augenmerk wird auf den Bereich der interaktiven Kommunikation von Mensch und Computer gelegt. Inhalte des Hauptstudiums sind u.a.: Datenbanken, Künstliche Intelligenz, Programmiersprachen oder auch Wissenschaftliches Rechnen. Die Regelstudienzeit beträgt neun Semester. Als Abschlussgrad wird der Titel „Diplom-Informatiker(-in)“ vergeben. Weitere Infos: www.uni-duisburg.de sowie Dr. Peter Meyer, 0203/379-2699.

Bachelor-/Masterstudiengang: Angewandte Kommunikations- und Medienwissenschaft

Der zweite neue IT-Studiengang befasst sich mit der „Angewandten Kommunikations- und Medienwissenschaft“. Er kann sowohl mit einem Bachelor- als auch mit einem Mastertitel abgeschlossen werden. Auch er verbindet mehrere wissenschaftliche Dispziplinen miteinander, nämlich Informatik, Psychologie, Angewandte Literaturwissenschaft und Sozialwissenschaften. Das projekt- und praktikumsorientierte Studium vermittelt den Studierenden berufsqualifizierende Handlungskompetenzen in den Bereichen „Informatik und Neue Medien“, „Kommunikation, Sprache und Literatur“ sowie „Human and Public Relations“. Innovativ an diesem Studiengang ist die Integration von informatisch-technischen und human-kulturwissenschaftlichen Aspekten. Weitere Infos: www.uni-duisburg.de

Media Contact

M.A. Beate Kostka

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Holografie trifft Frequenzkämme

ForscherInnen am MPQ haben eine neue Technik entwickelt, um digitale Hologramme mit zwei interferierenden Frequenzkämmen tausendfach und in allen Regenbogenfarben zu erzeugen. Jeder hat schon einmal Hologramme gesehen, auf einer…

Binäre Mesokristalle aus dem Nanobaukasten

Forscherteam unter Konstanzer Leitung erzeugt erstmals dreidimensionale Mesokristalle aus zwei unterschiedlichen Typen von Nanokristallen – Platin und Magnetit. Dies legt den Grundstein für die Synthese neuartiger nanostrukturierter Festkörper mit bisher…

Hart im Nehmen: Sensorsysteme für extrem raue Umgebungen

Fraunhofer-Leitprojekt eHarsh… Bislang fehlt es der Industrie an robusten Sensoren, die extrem hohe Temperaturen und Drücke aushalten. Im Leitprojekt »eHarsh« haben acht Fraunhofer-Institute jetzt eine Technologieplattform für den Bau solcher…

Partner & Förderer