Wirtschaftsinformatik und Nanostrukturtechnik: Einschreibung noch bis 6. Oktober

Geschafft! Die Einschreibung an der Uni Würzburg ist getätigt, nun kann das Studium beginnen. Foto: Hepp

Am gestrigen Montag, 25. September, hat an der Universität Würzburg die Einschreibung für die nicht zulassungsbeschränkten Studiengänge begonnen. Darunter sind auch die neuen Studiengänge Nanostrukturtechnik (Abschluss: Diplom-Ingenieur) und Wirtschaftsinformatik (Abschluss: Bachelor of Science). Jeder Studieninteressent, der sich bis Freitag, 6. Oktober, für einen der beiden Studiengänge einschreibt, erhält definitiv einen Studienplatz. Am Montag Nachmittag hatten sich für die Nanostrukturtechnik bereits 30, für die Wirtschaftsinformatik sogar 42 Personen eingeschrieben.

Die Einschreibung läuft noch bis einschließlich Freitag, 6. Oktober, und zwar montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr in den Zimmern 111 oder 112 der Universität am Sanderring 2.

Weitere Informationen sind im Internet zu finden. Allgemeine Informationen zur Einschreibung:
http://www.zv.uni-wuerzburg.de/studentenkanzlei

Informationen über den Studiengang Nanostrukturtechnik:
http://www.physik.uni-wuerzburg.de/nano

Informationen über den Studiengang Wirtschaftsinformatik:
http://www.bachelor-wi.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

 Robert Emmerich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Speziallipide für RNA-Medikamente entwickeln

Millionen-Förderung für Forschungsverbund zur RNA-Medizin Bundeswirtschaftsministerium fördert die Universität und eine Ausgründung mit 3,6 Mio. Euro. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert seit Januar 2023 ein Verbundprojekt zur Erforschung effizienter und sicherer Speziallipide…

Biologische Muster: Von intrazellulären Strömungen dirigiert

LMU-Physiker zeigen, wie Flüssigkeitsströmungen die Bildung komplexer Muster beeinflussen. Die Bildung von Mustern ist ein universelles Phänomen, das fundamentalen Prozessen in der Biologie zugrunde liegt. So positionieren und steuern zum…

Tiefsee-Test am Titanic-Wrack

Neue Technologie könnte Videokommunikation stark verbessern. Forschende erproben neuartige Übertragungsmethode unter extremen Bedingungen mit niedriger Bandbreite bei Tauchgang zum versunkenen Ozean-Riesen. Um eine neuentwickelte Technologie zu testen, mit der Videokonferenzen…

Partner & Förderer