Aktuelle News

Biomonitoring von Ozon – Sommersmog und seine Auswirkung auf Pflanzen –

Spätestens an heißen Sommertagen ist das Reizthema „Ozon“ in aller
Munde. Wenn Schwellen der Ozonkonzentration an amtlichen Messstationen
überschritten werden, ergehen über die Presse Warnungen zum Schutz der
Bevölkerung. Fraglich ist aber, ob aus den in der Luft gemessenen
Ozonkonzentrationen ohne weiteres Rückschlüsse auf schädigende Wirkungen
auf Lebewesen – einschließlich des Menschen – gezogen werden können.

Eine schädliche Wirkung entfaltet das Oxidations

Fernerkundung: Die Erde beobachten mit Satelliten- und Luftbildern

In der Abteilung „Fernerkundung“ innerhalb des Fachbereichs
Geographie/Geowissenschaften an der Universität Trier werden Luft- und
Satellitenbilder zur Beobachtung verschiedenster Phänomene an der
Erdoberfläche ausgewertet. Überwiegend kommen dazu Methoden der Digitalen
Bildverarbeitung zum Einsatz. Beispiele typischer Anwendungen reichen von
der Forstkartierung und Forstschadenserfassung, über die Modellierung von
Hochwasserereignissen unter Zuhilfenahme satellitengestützer

Deutsche Investitionsgüterindustrie verbessert ihre Leistungen deutlich

Kürzere Lieferzeiten / schnellere Produktentwicklung /
Fraunhofer-Umfrage unter 1442 Unternehmen

Nach Analysen des Fraunhofer-Instituts für Systemtechnik und
Innovationsforschung ISI, Karlsruhe, konnte die deutsche
Investitionsgüterindustrie in den zurückliegenden zwei Jahren ihre
Leistungsfähigkeit merklich verbessern. Die Durchlauf- und Lieferzeiten
verkürzten sich bei gleichbleibender Termintreue um ca. 7 Prozent. Durch
eine Beschleunigung der Entwicklungs

Fit fürs Management: Studiengänge für Krankenhausmanagement und Sozialmanagement

Die Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen (KFH NW) bietet
jetzt auch Master-Studiengänge an: „Krankenhausmanagement für Fachärzte“,
und „Sozialmanagement“. Der Studiengang Krankenhausmanagement bietet
erstmals in Deutschland Fachärzten eine zweite akademische Qualifikation,
die sie für ihre speziellen Leitungsfunktionen im Krankenhaus besonders
ausweist. Der Studiengang ist ein Kooperationsprojekt des Fachbereichs
Gesundheitswesen der KFH NW (Köln) mit dem Deutschen Kran

XXL, aber schnell

An der Fachhochschule in Gelsenkirchen können Maschinenbauer ab dem
nächsten Wintersemester das Studium mit einer Lehre kombinieren.
Komplettes Maschinenbau-Studium mit extra viel Praxis in fünf statt in
sieben Jahren.

Gelsenkirchen. Gesucht werden
Ingenieure und Ingenieurinnen mit Hochschulabschluss und gleichzeitig viel
Erfahrung in der Praxis, aber jung müssen sie sein. Was auf den ersten
Blick nahezu unmöglich scheint, das startet die Fachhochschul

Erster Master-Studiengang Sozialmanagement an der KFH NW

Der gesamte Bereich der sozialen Arbeit ist durch eine zunehmende
Ökonomisierung bei der Entscheidungsfindung und der Leistungserbringung
gekennzeichnet. Gerade Personen, die Leitungsfunktionen in den Bereichen
des Sozialwesens bei öffentlichen Trägern, in der freien Wohlfahrtspflege
oder in privatwirtschaftlichen Organisationen einnehmen oder anstreben,
müssen daher über fundierte Kenntnisse in den Gebieten Betriebswirtschaft,
Organisationsentwicklung, Personalwesen und Recht ve

Seite
1 29.913 29.914 29.915 29.916 29.917 29.984

Physik Astronomie

Unerwartete Abweichungen in der Lebensdauer

Erste Beobachtung des nuklearen Zwei-Photonen-Zerfalls in nackten Atomkernen am GSI/FAIR-Speicherring ESR. Erstmals gelang es einem internationalen Forschungsteam unter Leitung von GSI/FAIR in Darmstadt, des Institut de recherche sur les lois…

Auf dem Weg zur Entdeckung einer zweiten Erde

Ingenieure und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astronomie (MPIA) haben unter der Leitung von Oliver Krause zentrale optische Elemente für das Coronagraph Instrument (CGI) des Roman Space Telescope entwickelt und an…

Zehn neue Neutronensterne für Terzan 5

Ein internationales Team unter der Leitung von AEI Hannover, MPIfR Bonn und NRAO/USA hat zehn schnell rotierende Neutronensterne im Kugelsternhaufen Terzan 5 entdeckt. Viele davon in ungewöhnlichen und seltenen Doppelsternsystemen,…

Biowissenschaften Chemie

Tiroler Forschungsteam brachte Licht in dunkle Genregionen

Weltweite Suche nach „Missing Heritability“ – Im Jahr 2001 wurde die Sequenz des humanen Genoms erstmals veröffentlicht, komplett verstanden wird die genetische Vielfalt des Menschen bis heute nicht. Ein Grund…

Einzigartige Eigenschaften von bisher unerforschtem Protein entdeckt

Forschungskollaboration zwischen Freiburg und Prag gelingt wissenschaftlicher Durchbruch im Verständnis der Zellteilung. Eine internationale Forschungskollaboration, geleitet von Prof. Dr. Robert Grosse (Centre for Integrative Biological Signalling Studies und Institut für…

Der Tumor-Hacker

Vincent Zoete entwickelt IT-Tools für die Krebsbekämpfung. Der Chemiker leitet zwei Gruppen an der Universität Lausanne und am Swiss Institute of Bioinformatics und prüft neue Wirkstoffe. Als Vincent mit zwölf…

Ökologie Umwelt- Naturschutz

Beiträge mariner Ökosysteme für CO2-Speicherung und Biodiversität

Seegraswiesen, Mangrovenwälder und Salzmarschen können jedes Jahr weltweit bis zu 216 Millionen Tonnen CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen und speichern. Dabei bilden sie über Jahrhunderte bis Jahrtausende einen enormen Kohlenstoffspeicher…

Mit klimapositiven Baustoffen CO2-Emissionen reduzieren

Projektstart ZEROES… Nachhaltige und günstige Baustoffe sind gefragter denn je. Hier setzt das Projekt »ZEROES« an: Die Projektpartner Betonwerk Büscher, Rohstoffbauwerke und Projektleitung Fraunhofer UMSICHT verfolgen das Ziel, CO2 -Emissionen…

Komplettes Erbgut und Gift-Gene der Mikroalge der Oder-Katastrophe entschlüsselt

Im Sommer 2022 verendeten in der Oder rund 1.000 Tonnen Fische, Muscheln und Schnecken. Die Katastrophe war zwar vom Menschen verursacht, doch die unmittelbare Todesursache war das Gift einer Mikroalge…

Informationstechnologie

Chatbot Iris bietet individuelle Lernhilfe

Wie kann ein Chatbot Studierende bei Vorlesungen und beim Lösen von Übungsaufgaben sinnvoll unterstützen? Forschende der Technischen Universität München (TUM) haben hierfür den Chatbot Iris entwickelt, der Studierenden der Informatik…

Metamaterialien für die Datenautobahn

Neues Konzept mit Potential für effizientere Datenspeicherung. Forscher*innen vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), der TU Chemnitz, der TU Dresden und dem Forschungszentrum Jülich haben zum ersten Mal gezeigt, dass es möglich…

Industrie 5.0: Durchbrüche bei intelligenter Produktion der Zukunft

Die Technische Universität Ilmenau hat soeben das Forschungsprojekt „Engineering for Smart Manufacturing (E4SM)“ erfolgreich abgeschlossen. In dem interdisziplinär angelegten Projekt erforschten Wissenschaftler, begleitet von einem Beirat hochkarätiger Forschungseinrichtungen und Unternehmen,…