Aktuelle News

Großes Interesse am Kompetenzzentrum Business TV

Interessenten verschiedener Unternehmen nutzten am 6. Juli 2000 den
Eröffnungs-Event des CC BTV, um sich über die vielfältigen
Anwendungsmöglichkeiten neuer Technologien in den Bereichen berufliche
Weiterbildung, Kommunikation und Produktpräsentation zu informieren.

Business TV (BTV) ist in großen Konzernen bereits ein gängiges
Informations- und Kommunikationsmedium. Es ermöglicht die umfassende und
stets aktuelle Information aller Mitarbeiter über neue Produkt

Kommunikationstools für virtuelle Welten

Anfang September erscheint die Studie »Multimediale
3D-Multiuser-Kommunikationsplattformen«, in der mögliche Anwendungsgebiete
und derzeit verfügbare Systemlösungen aufgezeigt werden. Eine aktuelle
Marktübersicht verschafft einen Überblick über das Themengebiet.

Multimediale, dreidimensionale Kommunikationsplattformen im Internet,
die gleichzeitig multiuserfähig sind, wecken derzeit zunehmend das
Interesse der Öffentlichkeit und der Business-Experten. Nicht nur

Wärmetherapie gegen Prostatakrebs

 Wärmetherapie zur Heilung von Prostatakrebs

Prostatakrebs ist in der Bundesrepublik Deutschland die zweithäufigste
Krebserkrankung. Mit einer neuartigen Kombination aus Strahlen- und
Wärmetherapie wollen Forscher des Universitätsklinikum Freiburg
Prostatakrebs heilen. Durch diese neue Radiothermotherapie kann die
Wirkung der bisherigen Strahlentherapie bei der Heilung von Krebs
gesteigert werden.
Dabei werden einem Patienten mit einem Prostatatumor gezielt H

Sonnenfinsternis: Die befürchtete Epidemie von Netzhautschäden blieb aus

Millionen von Menschen fieberten vor genau einem Jahr dem Spektakel
der totalen Sonnenfinsternis entgegen. Augenärzte von der Universität
Würzburg warnten damals eindringlich vor den Netzhautschäden, die bei
einem ungeschützten Blick in die Sonne drohen. Jetzt aber können die
Wissenschaftler Entwarnung geben: Die befürchtete Epidemie von
Augenschäden ist ausgeblieben.

Eine Arbeitsgruppe um Dr. Wolfgang Schrader, Oberarzt an der
Augenklinik der Würzburger Univ

Professionelle Intuition oder erlernbare Handlungskompetenz?

Institut Arbeit und Technik entwickelte Qualifizierungskonzept für
Gestalter von Veränderungsprozessen

Bevor der Unternehmensberater mit dem Beraten anfängt, ist er selbst
gut beraten, wenn er woanders „guten Rat“ einholt. Das soll künftig das
Qualifizierungskonzept ProGRes ermöglichen, das am Institut Arbeit und
Technik (IAT/Gelsenkirchen) zur Unterstützung von Akteuren, die in
Betrieben Reorganisationsprozesse verantwortlich vorantreiben, entwickelt
wurde.

Zweiter Start von Cluster II gelungen / MPAE-Mitarbeiter sind glücklich

Pünktlich auf die Sekunde
startete heute um 13:13:35 Uhr das zweite Paar („Rumba“ und „Tango“) der
vier Cluster-Satelliten vom russischen „Weltraumbahnhof“ Baikonur
(Kasachstan). Bisher deutet alles auf einen guten Verlauf der Mission hin.

Das erste Paar der Cluster-Satelliten („Salsa“ und „Samba“) war bereits
am 16. Juli gestartet worden und befindet sich schon seit Tagen in den
vorgesehenen Positionen in der Erdumlaufbahn. Aufgabe der vier Satelliten
ist die Erforschung de

Seite
1 29.859 29.860 29.861 29.862 29.863 29.918

Physik Astronomie

Bestnoten für IPP-Anlagen

Das europäische Forschungskonsortium EUROfusion hat mehr als 100 Fusionseinrichtungen in seinen Mitgliedsstaaten unabhängig begutachten lassen. Die Anlagen des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) wurden dabei durchweg in die beste Kategorie „Unverzichtbar“…

Wellenfunktionsanpassung zur Lösung von Quanten-Vielteilchen-Problemen

Internationales Forschungsteam knackt Physik-Nuss… Stark wechselwirkende Systeme spielen eine wichtige Rolle in der Quantenphysik und der Quantenchemie. Ein bewährtes Vorgehen zur Untersuchung solcher Systeme sind stochastische Methoden wie etwa Monte…

Entdeckung von Biosignaturen im All

Bedingungen auf Saturnmond Enceladus im Labor simuliert. Im Jahr 2018 wurden in Eispartikeln des Saturnmonds Enceladus sehr große organische Moleküle entdeckt. Noch ist unklar, ob sie auf die Existenz von…

Biowissenschaften Chemie

Bisher unbekannten Mechanismus der Ährenbildung bei Gerste aufgedeckt

Die Architektur der Blütenstände und die Produktivität der Pflanzen sind bei unseren wichtigsten Getreidearten oft eng miteinander verknüpft. Die genetischen Mechanismen, die die Entwicklung von Getreideblütenständen steuern, sind jedoch noch…

Katalysator aus dem Baukasten

Metallfreies kovalentes organisches Gerüst für die Elektrokatalyse von Ethylen aus Kohlendioxid. Das Treibhausgas CO2 als chemischen Rohstoff zu verwenden, würde nicht nur Emissionen, sondern gleichzeitig den Verbrauch fossiler Rohstoffe verringern….

Vielversprechender Therapieansatz für Entzündungshemmung im Gehirn entdeckt

Alzheimer-Forschung: Wie kann man Alzheimer zukünftig besser behandeln? Neue Erkenntnisse liefert jetzt eine Studie des Forschungsteams von Prof. Dr. Christian Madry am Institut für Neurophysiologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin,…

Ökologie Umwelt- Naturschutz

Neue Er­kennt­nis­se zur Ab­bau­dy­na­mik or­ga­ni­schen Ma­te­ri­als im Mee­res­bo­den

Wis­sen­schaft­li­che Ver­öf­fent­li­chung zur Rol­le mi­kro­bi­el­ler Ge­mein­schaf­ten im ma­ri­nen Koh­len­stoff­kreis­lauf. Viele Prozesse in der Tiefsee sind noch nicht gut verstanden, und vor allem die Rolle von mikrobiellen Gemeinschaften ist oft eine…

Natürlicher Klimaschutz: Neues Wasser auf alten Wegen

Auen gehören nicht nur zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa. Sie verbessern auch die Wasserqualität und leisten einen wichtigen Beitrag zum Hochwasser- und Klimaschutz. Allerdings hat der Mensch viele Flusslandschaften…

Dem Wasser auf der Spur

„Bodenfeuchte-Netzwerk Brandenburg“ startet… Brandenburg kann künftig auf mehr Wissen zur Verteilung des Wassers im Boden hoffen. Denn mit dem „Bodenfeuchte-Netzwerk Brandenburg“, das jetzt seine Arbeit aufgenommen hat, werden erstmals großflächig…

Informationstechnologie

Quantencomputer mithilfe von KI programmieren

Forscher der Universität Innsbruck haben eine neue Methode zur Planung von Rechenoperationen auf einem Quantencomputer vorgestellt. Dabei wird ein generatives Machine-Learning-Modell verwendet, um eine geeignete Abfolge von Quantengattern zur Ausführung…

Pflegeroboter GARMI wird zum universellen Assistenten

Von Inselbegabungen zum Gesamtkonzept. Auf der Robotikmesse ICRA in Yokohama in Japan stellen die Geriatronik-Forscher der Technischen Universität München (TUM) vier neue Forschungsarbeiten vor – unter anderem über das Greifen…

Ausbau von Supercomputing-Netz für die KI-Forschung

Das Land Baden-Württemberg gibt 3,25 Millionen Euro für mehr Rechenkapazität in der KI-Forschung. Die Stärkung der hochschulweiten Kompetenzstruktur bwHPC wird insbesondere Nachwuchsforschenden zugutekommen. Um die Forschung an Künstlicher Intelligenz (KI)…