Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Repo auf Wachstumskurs

20.03.2006


Marktanteilsgewinn im Euro Repo-Markt/ Anbindung von fünf neuen internationalen Teilnehmern an Eurex Repo/ Neue Dienstleistungen bei Eurex Repo/ Settlement-Effizienz gesteigert

Die Eurex-Tochtergesellschaft Eurex Repo, einer der führenden Betreiber von elektronischen Repo-Märkten, befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen verzeichnete in den ersten Monaten des Jahres 2006 speziell im Euro Repo-Markt einen signifikanten Marktanteilsgewinn. Außerdem bindet Eurex Repo neue internationale Teilnehmer an und bietet den Handelsteilnehmern neue Dienstleistungen.

Das durchschnittliche ausstehende Volumen der beiden Repo-Märkte – CHF Repo-Markt und Euro Repo-Markt - an Eurex Repo ist im Februar 2006 im Jahresvergleich um 36 Prozent auf 78,5 Mrd. Euro gestiegen (Februar 2005: 57,8 Mrd. Euro). Besonders wachstumsstark zeigte sich der Euro Repo-Markt, der im Vergleichszeitraum einen Anstieg von 63 Prozent auf ein durchschnittlich ausstehendes Volumen von 34 Mrd. Euro im Februar (Februar 2005: 20,8 Mrd. Euro) und damit ein stärkeres Wachstum als der Gesamtmarkt verzeichnete.

Mit der Anbindung von fünf neuen internationalen Handelsteilnehmern - ABN Amro, Credit Suisse, Merrill Lynch, Royal Bank of Scotland und Rabobank - hat Eurex Repo das Vorhaben, die Teilnehmerstruktur zu internationalisieren, seit Jahresbeginn erfolgreich fortgesetzt.

Mit Euro GC Pooling bietet Eurex Repo als einzige Handelsplattform in Europa einen geldgetriebenen internationalen General Collateral Basket-Handel mit derzeit mehr als 8.000 EZB-fähigen, festverzinslichen deutschen Wertpapieren an. Im Februar wurde mit einem ausstehenden Volumen von 14 Mrd. Euro eine neue Rekordmarke in diesem Segment erreicht. Das durchschnittlich ausstehende Volumen beträgt mittlerweile 10 Mrd. Euro und entspricht damit rund 30 Prozent des Gesamtvolumens. Das Unternehmen kündigte an, künftig auch internationale Wertpapiere in den Collateral-Basket aufzunehmen. Damit erhöhe Eurex Repo die Effizienz bei Handel und Collateral-Management von besicherten Geldmarkttransaktionen und unterstütze die Teilnehmer des Repo-Marktes bei der weiteren Optimierung ihrer Sicherheitennutzung.

Außerdem wird Eurex Clearing die so genannte Close-Out-Netting-Regelung in die Clearing-Bedingungen aufnehmen. Auf Basis dieser Regel können Eurex Repo Clearing-Teilnehmer die Eigenkapitalunterlegung bei Repo-Geschäften reduzieren und so die Kosten senken. Zudem ermöglicht die Regelung deutschen und internationalen Instituten zukünftig die Durchführung von Bilanznetting.

Die Settlement-Effizienz bei grenzüberschreitenden Repo-Geschäften wurde nachhaltig gesteigert. Im Rahmen ihrer gemeinsamen in 2005 gestarteten Initiative haben das European Repo Council, Clearstream und Euroclear die Abwicklung von Bundesanleihen weiter verbessert. Durch einen zusätzlichen Datenaustausch zwischen Clearstream und Euroclear wurden Abwicklungsvolumina von der Tagesverarbeitung in die Nachtverarbeitung des Vortages vorgezogen. So wird eine höhere Abwicklungseffizienz in der Nachtverarbeitung erzielt, wobei Clearstream bereits eine Quote von 99,9 Prozent erreicht. Zusätzlich haben Clearstream und Euroclear die so genannte Intraday-Leihgebühr (bis 14:00 Uhr) bei grenzüberschreitender Abwicklung für Bundesanleihen aufgehoben, so dass Marktteilnehmer von erheblichen Kosteneinsparungen profitieren.

Thomas Wania, Global Head Securities Financing bei der Commerzbank in Frankfurt erläutert: „Seit der Einführung der kostenlosen Intraday-Settlementleihe-Fazilität durch die internationalen Zentralverwahrer ist der grenzüberschreitende Handel, vor allem zwischen deutschen und englischen Teilnehmern, wesentlich effizienter“. Eduard Cia, Head of Short Term Interest Rate Desk bei der Bayerischen HypoVereinsbank in München ergänzt: „Es gelten für alle Kontrahenten, unabhängig von der Abwicklungslokation, die gleichen Spielregeln“.

Die Deutsche Finanzagentur hat diese Verbesserungen bei der Settlement-Effizienz begrüßt, da sie einen wichtigen Schritt zur Vernetzung der Finanzmärkte darstellt.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Settlement-Effizienz Wachstumskurs

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Höhere Beschäftigungsstabilität in exportierenden Betrieben
05.02.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Nur leichte Brexit-Delle
29.01.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Grüne Spintronik: Mit Spannung Superferromagnetismus erzeugen

Ein HZB-Team hat zusammen mit internationalen Partnern an der Lichtquelle BESSY II ein neues Phänomen in Eisen-Nanokörnern auf einem ferroelektrischen Substrat beobachtet: Die magnetischen Momente der Eisenkörner richten sich superferromagnetisch aus, sobald eine elektrische Spannung anliegt. Der Effekt funktioniert bei Raumtemperatur und könnte zu neuen Materialien für IT-Bauelemente und Datenspeicher führen, die weniger Energie verbrauchen.

In heutigen Datenspeichern müssen magnetische Domänen mit Hilfe eines externen Magnetfeld umgeschaltet werden, welches durch elektrischen Strom erzeugt wird....

Im Focus: Regensburger Physiker beobachten, wie es sich Elektronen gemütlich machen

Und können dadurch mit ihrer neu entwickelten Mikroskopiemethode Orbitale einzelner Moleküle in verschiedenen Ladungszuständen abbilden. Die internationale Forschergruppe der Universität Regensburg berichtet über ihre Ergebnisse unter dem Titel “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunnelling microscopy on insulators” in der weltweit angesehenen Fachzeitschrift ,,Nature‘‘.

Sie sind die Grundbausteine der uns umgebenden Materie - Atome und Moleküle. Die Eigenschaften der Materie sind oftmals jedoch nicht durch diese Bausteine...

Im Focus: Regensburg physicists watch electron transfer in a single molecule

For the first time, an international team of scientists based in Regensburg, Germany, has recorded the orbitals of single molecules in different charge states in a novel type of microscopy. The research findings are published under the title “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunneling microscopy on insulators” in the prestigious journal “Nature”.

The building blocks of matter surrounding us are atoms and molecules. The properties of that matter, however, are often not set by these building blocks...

Im Focus: Universität Konstanz gewinnt neue Erkenntnisse über die Entwicklung des Immunsystems

Wissenschaftler der Universität Konstanz identifizieren Wettstreit zwischen menschlichem Immunsystem und bakteriellen Krankheitserregern

Zellbiologen der Universität Konstanz publizieren in der Fachzeitschrift „Current Biology“ neue Erkenntnisse über die rasante evolutionäre Anpassung des...

Im Focus: University of Konstanz gains new insights into the recent development of the human immune system

Scientists at the University of Konstanz identify fierce competition between the human immune system and bacterial pathogens

Cell biologists from the University of Konstanz shed light on a recent evolutionary process in the human immune system and publish their findings in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zum Thema Desinformation in Online-Medien

15.02.2019 | Veranstaltungen

FfE-Energietage 2019 - Die Energiewelt heute und morgen vom 1. bis 4. April 2019 in München

15.02.2019 | Veranstaltungen

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement: Fokus Energie – Architektur – BauKultur

13.02.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Katalysatoren - Fluktuationen machen den Weg frei

15.02.2019 | Biowissenschaften Chemie

Berührungsgeschützt, kompakt, einfach: Rittal erweitert Board-Technologie

15.02.2019 | Energie und Elektrotechnik

Wie kann digitales Lernen gelingen? Lern-Prototypen werden auf der didacta vorgestellt

15.02.2019 | Bildung Wissenschaft

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics