Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NIBC und SMBCE verbriefen britisches PPP-Darlehensportfolio über die KfW Bankengruppe

01.12.2005


Die Sumitomo Mitsui Banking Corporation Europe (SMBCE, London), NIB Capital Bank N.V. (NIBC, Den Haag) und KfW Bankengruppe stehen kurz vor dem Abschluss der Verbriefung eines Public Private Partnership (PPP)-Darlehensportfolios.

SMBCE und NIBC haben ein Portfolio von 31 britischen PPP-Darlehen zusammengestellt. Die Darlehen dienen der Finanzierung von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen (38,3 %), Schulen (38,6 %) und sonstiger Vorhaben im Bereich der öffentlichen Infrastruktur im Rahmen von Public Private Partnership-Projekten. Sowohl NIBC als auch SMBCE sind aktive Arrangeure im Markt für britische PPP-Finanzierungen.

Bei der Transaktion "Stichting PROFILE I" wurden die Risiken aus einem Portfolio der SMBCE mit einem Volumen in Höhe von GBP 383 Mio. (umgerechnet EUR 570 Mio.) über eine synthetische Verbriefung in Form von Credit Default Swaps (CDS) und Credit Linked Notes (CLN) zunächst auf die KfW Bankengruppe und dann auf internationale institutionelle Investoren übertragen. Der Senior Swap (SS) wurde über eine OECD-Bank bei Assured Guaranty, einer führenden US-amerikanischen Spezialversicherungsgesellschaft, platziert. Die übrigen Tranchen wurden in Form von Credit Linked Notes (CLN), d. h. Schuldverschreibungen, die vom Sicherungsnehmer emittiert werden, von der NIBC erfolgreich an Investoren in Europa und Asien verkauft.

** Kapitalstruktur der Stichting PROFILE I-Transaktion (**Die vollständige Presseerklärung mit der tabellarischen Übersicht finden Sie unter: http://www.kfw.de/de/presse/presse_live.asp)

Die Transaktion wurde vom Securitisation and Fund Development Team der NIBC strukturiert und arrangiert. Die NIBC ist seit Entstehen des Marktes in Europa ein wichtiger Akteur im Bereich der strukturierten Finanzierung und eine der führenden Banken auf dem niederländischen Verbriefungsmarkt. Sie hat sich einen hervorragenden Ruf als innovativer Akteur bei der Verbriefung von niederländischen Hypothekendarlehen und erstmalig auch der Verbriefung von Globaldarlehen für die Schifffahrt erworben.

Mit ihren Verbriefungsplattformen bietet die KfW den Banken die Möglichkeit, Kreditrisiken über eine hochstandardisierte Plattform zu verbriefen. Durch die damit verbundene Eigenkapitalentlastung erhalten die Banken neuen Spielraum für die Vergabe von Darlehen. Die beiden Verbriefungsplattformen der KfW für Mittelstandskredite (PROMISE) und Wohnungsbaukredite (PROVIDE) wurden in den Jahren 2000 und 2001 eingerichtet. Die Struktur von PROFILE I ist eine Variante der PROVIDE-Plattform. PROFILE I ist ferner die zweite Transaktion mit Einbindung der KfW, die durch Public-Private-Partnership-Darlehen unterlegt ist. Mit PPP-Transaktionen wird das Ziel verfolgt, Ressourcen des öffentlichen Sektors für die Finanzierung (und den Betrieb) von öffentlichen Infrastrukturvorhaben (wie z. B. Krankenhäuser, Schulen, Wasserversorgung) zu mobilisieren.

Service:

Die SMBCE gehört zur Sumitomo Banking Corporation ("SMBC"), die am 1. April durch den Zusammenschluss von The Sumitomo Bank und The Sakura Bank gegründet wurde. SMBC ist weltweit die 9. größte Bank gemessen an den Vermögenswerten in Höhe von fast 1 Billion USD. Der Hauptsitz befindet sich in Tokio. Die SMBC hat weltweit 24.000 Mitarbeiter an 37 unterschiedlichen Standorten.

Die NIBC ist eine unabhängige private Handelsbank mit einen weltweiten Vertriebsnetz, die im "mid-market" Segment in Nordwesteuropa tätig ist. Das Geschäftsmodel der NIBC als Handelsbank ist auf innovative Unternehmensfinanzierung, Risikomanagement und strukturierte Investitionsfinanzierung ausgerichtet. Die Kunden sind Unternehmen, Finanzinstitutionen, institutionelle Investoren und wohlhabende Privatkunden. Die Bank unterhält Niederlassungen in Den Haag, London, Brüssel, Frankfurt, Greenwich (USA), Singapur und Curaçao sowie Repräsentanzen durch strategische Partnerschaften in New York und Zürich.

Die KfW Bankengruppe gibt weltweit Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Durch die Vergabe langfristiger, zinsgünstiger Darlehen fördert die KfW Bankengruppe unter anderem die mittelständische Wirtschaft und Existenzgründer. Darüberhinaus fördert die Bank Innovationen und den Markt für Beteiligungskapital und unterstützt den Umweltschutz und den Ausbau der kommunalen Infrastruktur. Die Rolle der KfW Bankengruppe beschränkt sich aber nicht nur auf die Finanzierung von Investitionen in Deutschland. Die Bank engagiert sich ebenso in den Bereichen Export- und Projektfinanzierung, Förderung von Entwicklungsländern sowie Beratung und andere Dienstleistungen.

Nathalie Drücke | KfW
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: NIBC SMBCE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone
13.11.2018 | Duale Hochschule Baden Württemberg Karlsruhe

nachricht WLTP: Neuer Pkw-Prüfstandard hat starke Auswirkungen auf Konjunktur
13.11.2018 | Institut für Weltwirtschaft (IfW)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics