Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtuelle Prototypen im Fahrsimulator

18.04.2001


... mehr zu:
»Fahrsimulator »Prototyping
Am Fraunhofer IAO wurde ein bislang einzigartiges integriertes System für das "Virtual Prototyping & Testing" von mobilen Systemen entwickelt und in Betrieb genommen.

Eine Vielzahl von Elektroniksystemen hält Einzug im Automobil und wird das Autofahren revolutionär verändern. Fahrerassistenzsysteme unterstützen und entlasten den Fahrer, Kommunikations- und Informationssysteme, Multimedia und M-Commerce bringen neue Zusatzaufgaben. Dabei müssen viele Funktionen in einer Benutzungsoberfläche integriert werden. Was aber kann der Fahrer neben dem Autofahren wirklich noch leisten? Wie müssen Lösungen aussehen, die gut bedienbar sind und nicht die Verkehrsicherheit beeinträchtigen?

Um teure Fehlentwicklungen für Automobilhersteller und Zulieferindustrie zu vermeiden, muss man solche Fragen sehr früh im Entwicklungsprozess beantworten. Dazu werden Werkzeuge benötigt, die es erlauben, virtuelle Prototypen von Funktionen und Benutzungsschnittstellen bereits in der Konzeptionsphase des Produkts zu erstellen. Diese virtuellen Prototypen müssen ferner im Fahrbetrieb getestet und Indikatoren für die Benutzbarkeit und Sicherheit systematisch erfasst und ausgewertet werden können.

Zu diesem Zweck wurde am Fraunhofer IAO ein bislang einzigartiges integriertes System für das "Virtual Prototyping & Testing" von mobilen Systemen entwickelt und in Betrieb genommen. Es besteht aus einem Fahrsimulator, der mit verschiedenen Softwarewerkzeugen für die Erstellung virtueller Prototypen und die Datenaufnahme gekoppelt ist. Einfache Systeme können damit innerhalb weniger Tage, komplexere innerhalb von Wochen modelliert und im Fahrsimulator "auf der Straße" systematisch erprobt werden.

Das System wird in der nationalen und internationalen Verbundforschung ebenso eingesetzt wie in F&E-Projekten für die Automobil- und Zulieferindustrie.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Manfred Dangelmaier
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-21 07, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: Manfred.Dangelmaier@iao.fhg.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Henning Hinderer | idw

Weitere Berichte zu: Fahrsimulator Prototyping

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Inbetriebnahme eines 3D-Bewegungssimulators am "kunststoffcampus bayern“ in Weißenburg
21.01.2019 | Technische Hochschule Deggendorf

nachricht Logistik-Optimierung am Frankfurter Flughafen – „Smart Air Cargo Trailer“ gestartet
17.01.2019 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Brandschutz aus Altpapier

22.01.2019 | Materialwissenschaften

Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab

22.01.2019 | Medizin Gesundheit

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics