Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwei neue Spektrometer für die Prozessanalytik

18.09.2001


Das neue Laserspektrometer LDS 3000 von Siemens A&D wird zur In-Situ-Konzentrationsmessung in Gasen eingesetzt und liefert auch unter ungünstigen Bedingungen zuverlässige Ergebnisse.


Siemens Automation and Drives (A&D) hat seine Produktpalette in der Prozessanalytik um zwei neue Spektrometer erweitert. Das Laserspektrometer LDS 3000 wird zur In-Situ-Konzentrationsmessung in Gasen eingesetzt und liefert auch unter ungünstigen Bedingungen zuverlässige Ergebnisse. Das neue Gerät wird direkt an der Probenentnahmestelle im Prozess montiert. Das ICR-(Ion Cyclotron Resonance)-Massenspektrometer Quantra ist das weltweit erste hochauflösende Analytikgerät für Online-Applikationen in robuster und kompakter Bauweise.

Das Laserspektrometer LDS 3000 besteht aus Zentraleinheit und Sensor, der direkt an der Messstelle im Prozess montiert wird, beispielsweise bei einer DeNOx-Anlage im SCR/SNCR-(Selectiv Catalytic Reduction/Selective Non Catalytic Reduction)-Bereich und bei der Emissionsmessung in einer Zementfabrik etwa im Elektrofilter. Durch die Remote-Anbindung können mit nur einer Zentraleinheit auch mehrere Sensoren für dasselbe Gas betrieben werden. Gemessen wird im nahen Infrarotbereich mittels Absorptionsspektroskopie von einzelnen Linien. Der verwendete Diodenlaser ist auf die genaue Absorptionslinie des zu messenden Gases abgestimmt, etwa auf Ammoniak, Kohlenmonoxid oder Sauerstoff. Ein Lichtwellenleiter überträgt das Laserlicht von der Zentraleinheit, die bis zu 1000 Meter weit entfernt stehen kann, bis zum Sensor. Das zurückkehrende optische Signal wird mit dem Signal einer Referenzzelle verglichen und daraus die Gaskonzentration bestimmt. Auch unter ungünstigen Bedingungen, beispielsweise bei hohen Staubbelastungen, Fremdgasen oder Temperaturen über 1500 Grad Celsius, arbeitet LDS 3000 zuverlässig.

Das ICR-Massenspektrometer Quantra wird zur Gasspurenanalyse und Immissionsmessung in der chemischen Industrie eingesetzt sowie bei der Rückstandsanalytik in der Halbleiterfertigung. Im Zyklotron werden die zu messenden Ionen-Teilchen beschleunigt und durch ein starkes Magnetfeld auf kreisförmige Bahnen in einer Vakuumkammer gezwungen. Aufgrund seiner verbesserten Massenauflösung kann Quantra auch Verbindungen mit nahezu identischer Masse sicher auswerten. Das robuste Gerät wurde speziell für raue Prozessumgebungen gebaut und verfügt über ein wartungsfreies Vakuumsystem, Einspritzventile mit hoher Lebensdauer sowie eingebaute Batteriepuffer.

Gerhard Stauß | Presseabteilung

Weitere Berichte zu: LDS Prozessanalytik Quantra Sensor Spektrometer Zentraleinheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Klebeverfahren für Schindeltechnologie entwickelt
09.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wasserreinigung für ländliche Regionen: Sauberes Wasser für Südafrika
03.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Im Focus: Nanocellulose for novel implants: Ears from the 3D-printer

Cellulose obtained from wood has amazing material properties. Empa researchers are now equipping the biodegradable material with additional functionalities to produce implants for cartilage diseases using 3D printing.

It all starts with an ear. Empa researcher Michael Hausmann removes the object shaped like a human ear from the 3D printer and explains:

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Wie Daten und Künstliche Intelligenz die Produktion optimieren

16.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leistungsschub für alle Omicron Laser

17.01.2019 | Messenachrichten

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Mit Blutgefäßen aus Stammzellen gegen Volkskrankheit Diabetes

17.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics