Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Qualitätsmanagement und Studienerfolg: CHE-QUEST als Informationsquelle

19.09.2012
CHE Consult hat in den letzten drei Jahren mit QUEST ein neuartiges Befragungsinstrument entwickelt. Es werden Informationen über die soziale Zusammensetzung der Studierendenschaft, die Wahrnehmung unterschiedlicher Hochschulangebote durch die Studierenden sowie deren Reaktion auf die Anforderungen eines wissenschaftlichen Studiums miteinander verknüpft.
Dadurch sind Schlussfolgerungen möglich, wie eine Hochschule die Studienbedingungen gestalten kann, um den Studienerfolg möglichst vieler wahrscheinlich zu machen. Am 02.11.2012 wird auf einer Anwender(innen)-Tagung der Nutzen von QUEST für ein datenbasiertes Qualitätsmanagement im Bereich Studierende diskutiert.

Auf der Grundlage von 25.000 Datensätzen, die in den ersten beiden Erhebungsrunden von QUEST entstanden sind, hat CHE Consult im Sommer einen ersten umfassenden Diversity Report für die deutsche Hochschullandschaft erstellt. Der gesamte Bericht steht in einer Langfassung und als Sammlung der unterschiedlichen Einzelkapitel zum kostenlosen Download zur Verfügung. „Die Ergebnisse des CHE Diversity Reports zeigen, dass die Daten aus QUEST geeignet sind, dem Qualitätsmanagement einer Hochschule im Bereich Studium wichtige Impulse zu geben. Denn QUEST liefert bisher fehlende Informationen für die Beschreibung der Studienerfolgswahrscheinlichkeit und zugleich Vergleichsdaten zu anderen Hochschulen“, erläutert Projektmanagerin Hannah Leichsenring.

Aus Sicht von CHE Consult besteht der besondere Mehrwert von QUEST darin, dass die Daten einen bisher fehlenden Zugang zu den studienrelevanten Faktoren eröffnen, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Indem Daten zum Hintergrund der Studierenden mit ihrer Reaktion auf die Anforderungen eines Studiums und der Wahrnehmung von Hochschulangeboten verknüpft werden, kann unter anderem aufgedeckt werden, welche Studierenden beispielsweise trotz guter Abiturnoten schlecht mit dem Studium zurechtkommen. Darüber hinaus können Maßnahmen zur Verbesserung des Studiums und der relevanten Services geplant und evaluiert werden. Letztlich bietet QUEST damit eine bisher fehlende Datengrundlage für die Entwicklung von differenzierten Qualitätsstrategien im Bereich Studium und Lehre.
Die erste QUEST-Anwendertagung ist eben diesem Thema gewidmet. Sie wird von CHE Consult zusammen mit der Hochschule Osnabrück organisiert und findet am 02.11.2012 statt. In Osnabrück stellen QUEST-Anwenderhochschulen ihre Modelle und Erfahrungen vor. Die Tagung ist auch für Hochschulen offen, die bisher nicht mit QUEST arbeiten. Neben dem Erfahrungsaustausch soll die Veranstaltung vor allem der gemeinsamen Arbeit an methodischen und inhaltlichen Fragen dienen. Sie ist in diesem Zuschnitt ideal auch für Hochschulen, die an einem datenbasierten, umfassenden Qualitätsmanagement interessiert sind, QUEST aber noch nicht kennengelernt haben.

QUEST wurde von CHE Consult gemeinsam mit Pilothochschulen aus ganz Deutschland entwickelt. Das Projekt „Vielfalt als Chance“ bildete den Rahmen für die Konzeptarbeit. Die Hochschule Osnabrück hat sich bereits in der Pilotphase damit beschäftigt, wie die QUEST-Daten im Qualitätsmanagement ergänzend eingesetzt werden können. Dieser Ansatz wird an der Hochschule nun im Rahmen eines strategischen Prozesses weiterentwickelt.

„Die Anwendertagung findet damit an einer Hochschule statt, die in besonderer Weise die QUEST-Daten in ihre Prozesse integriert hat und damit ein gutes Beispiel dafür ist, dass in dem QUEST-Ansatz besondere Chancen stecken, um den Bereich Studium und Lehre weiterzuentwickeln“, erklärt Leichsenring.

Lars Hüning | idw
Weitere Informationen:
http://www.che-consult.de/cms/?getObject=1033&getLang=de
http://www.che-consult.de/cms/?getObject=564&getLang=de&strAction=programm&PK_Veranstaltungen=392
http://www.che-consult.de/cms/?getObject=371&getNewsID=1465&getCB=398&getLang=de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht PV Days in Halle zeigen neue Chancen für die Photovoltaik
11.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

nachricht Methan als umweltfreundlicher Kraftstoff für LKW, Busse und andere Nutzfahrzeuge
10.10.2018 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Im Focus: Neuartiger topologischer Isolator

Erstmals haben Physiker einen topologischen Isolator gebaut, in dem nicht Elektronen oder Licht fließen, sondern Teilchen aus Licht und Materie. Ihre Neuerung präsentieren sie in „Nature“.

Topologische Isolatoren sind Materialien mit sehr speziellen Eigenschaften. Sie leiten elektrischen Strom oder Lichtteilchen nur an ihrer Oberfläche oder an...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

PV Days in Halle zeigen neue Chancen für die Photovoltaik

11.10.2018 | Veranstaltungen

Methan als umweltfreundlicher Kraftstoff für LKW, Busse und andere Nutzfahrzeuge

10.10.2018 | Veranstaltungen

Schlaf ist Medizin: Neue Erkenntnisse aus der Schlafforschung

08.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

15.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bio-Angeln für Seltene Erden: Wie Eiweiß-Bruchstücke Elektronik-Schrott recyceln

15.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sauber trennen: Neuer Klebstoff für besseres Recycling

15.10.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics