Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Funktionale Sicherheit in Automobil- und Bahntechnik durch Einsatz qualifizierter Software-Tools

06.06.2012
PROMETO und die Fraunhofer-Projektgruppe Entwurfstechnik Mechatronik veranstalten am 25. und 26. Juni 2012 in Düsseldorf die Fachkonferenz "Tool-Qualifizierung – Vertrauensfrage oder Methodik?" zur funktionalen Sicherheit von Automobil- und Bahnsystemen. Vorträge aus Industrie und Wissenschaft stellen dort Methoden zur Umsetzung der im Jahr 2011 verabschiedeten Normen ISO 26262 und EN 50128 vor.
Fahrer-Assistenz-Systeme wie Spurwechsel- oder Notbrems-Assistenten greifen aktiv in das Fahrverhalten des Autos ein. Die steigende Anzahl solcher Systeme erhöht die Gefahr für Insassen, falls eines dieser Systeme eine Fehlfunktion aufweist. Um die funktionale Sicherheit der Systeme im Auto zu gewährleisten, müssen bei deren Entwicklung geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Im November 2011 wurde die Norm ISO 26262 verabschiedet, um diese notwendigen Maßnahmen zu standardisieren.

Die ISO 26262 fordert, dass sämtliche in der Entwicklung verwendeten Software-Tools so eingesetzt werden, dass sie keine sicherheitsgefährdenden Fehlfunktionen zulassen. Dazu muss jedes an der Entwicklung beteiligte Unternehmen schlüssig begründen, warum es seinen Tools vertraut. In der Bahntechnik fordert die EN 50128 ähnliches. Auf der Fachkonferenz sollen existierende Ansätze und systematische Vorgehen zur Erarbeitung und Begründung des Vertrauens in die eingesetzten Software-Tools vorgestellt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.prometo.de/events

Fraunhofer-Projektgruppe Entwurfstechnik Mechatronik:
Die 2011 in Paderborn gegründete Fraunhofer-Projektgruppe "Entwurfstechnik Mechatronik" verfügt über herausragende Kompetenzen auf dem Handlungsfeld "Intelligente Technische Systeme". Sie konzentriert sich auf den Entwurf mechatronischer Systeme und die Konzeption der erforderlichen Produktionssysteme. Mit Blick auf die Erfordernisse des Marktes hilft sie Unternehmen, den Wandel zur Mechatronik zu vollziehen, innovative Produkte zu entwickeln und umzusetzen. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen stellt hierzu als ideale Ergänzung das umfassende produktionstechnische Know-how und sichert zugleich als Mutterinstitut die Einbindung der Projektgruppe in die Fraunhofer-Gesellschaft.

PROMETO GmbH:
Die PROMETO GmbH versteht sich als Lösungsanbieter zur Optimierung von Vorgehensweisen, Infrastruktur und Technologien im Bereich der eingebetteten Elektronik. Kunden sind primär Hersteller und Entwicklungsdienstleister für elektronische Systeme, Komponenten und Tools. PROMETO liefert optimale Ergebnisse aus den Interaktionen zwischen Hardware, Software, Konstruktion, Projekt- bzw. Prozessmanagement und den eingesetzten Entwicklungswerkzeugen. Dabei ist PROMETO auf die Bereiche Situations- & Potentialanalyse, Einführung Prozesse, Methoden und Tools, Systembetreuung, Projektbetreuung, Training und Organisationsentwicklung spezialisiert. Langjährige Erfahrung und die damit verbundenen Erfolge in der Entstehung elektronischer Systeme zeichnen die Mitarbeiter der PROMETO GmbH aus.

Kontakt

M.Sc. Markus Fockel
Fraunhofer-Projektgruppe Entwurfstechnik Mechatronik
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Telefon +49 5251 5465-120
markus.fockel@ipt.fraunhofer.de

M.Sc. Markus Fockel | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.ipt.fraunhofer.de
http://www.prometo.de/events

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics