Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fortschritte des Alterns

22.05.2003


Perspektiven der älter werdenden Gesellschaft werden im Max-Planck-Forum in Berlin diskutiert



Die Lebenserwartung in den Industriestaaten ist in den vergangenen Jahrzehnten um zwei bis drei Jahre pro Jahrzehnt gestiegen. Dank der Fortschritte in der Medizin, ökonomischer und kultureller Einflüsse hat sich gleichzeitig auch die Lebensqualität der älteren Menschen deutlich verbessert. Die demografische Entwicklung stellt allerdings drängende Fragen an unsere Gesellschaft: Mit zunehmender Lebenserwartung stehen die Sozial- und Rentensysteme auf dem Prüfstand, die Finanzierbarkeit des Gesundheitssystems stößt an ihre Grenzen. Wissenschaftler der Max-Planck-Gesellschaft diskutieren im Max-Planck-Forum Berlin am 26. Mai 2003 um 18 Uhr in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern über die Zukunft des Alterns (Anmeldung erbeten).



Mit der Podiumsdiskussion "Fortschritte des Alterns - Perspektiven einer älter werdenden Gesellschaft" wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt, in der sich die Max-Planck-Gesellschaft in Berlin mit ausgewählten Forschungsschwerpunkten vorstellt. Auf dem Podium diskutieren Prof. Dr. Ulrich Becker, Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht, München, Dr. Bernhard Ebbinghaus, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, Dr. Jutta Gampe, Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock, und Prof. Dr. Dr. Florian Holsboer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie. Prof. Dr. Paul B. Baltes, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, führt in das Thema ein; die Moderation übernimmt der Publizist Roger de Weck.

Das Max-Planck-Forum (http://www.forum.mpg.de/) thematisiert im Dialog mit der Öffentlichkeit und Medienpartnern aktuelle Aspekte aus Wissenschaft und Forschung. Es ist in München bereits als Diskussionsplattform etabliert; seit diesem Jahr greift es auch in Berlin Themen aus den 80 Instituten der Max-Planck-Gesellschaft auf. Im Mittelpunkt des Max-Planck-Forums in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern steht das Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock, mit dem Thema Alternsforschung - ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, mit dem sich in der Max-Planck-Gesellschaft Demografen, Biologen, Mediziner, Ökonomen, Juristen und Sozialwissenschaftler beschäftigen. Wichtigstes Ziel der gerontologischen Forschung ist es, die Lebensqualität im Alter zu verbessern.


Bitte melden Sie sich an, da die Zahl der Plätze begrenzt ist:
Tel. 089/2108-1296, Email: wegener@mpg-gv.mpg.de
Programm und Hintergrundinformationen: http://www.forum.mpg.de/

Als Einführung in die Podiumsdiskussion wird der Film "Länger leben - besser leben" der Deutschen Welle TV gezeigt, der auch in der Sendereihe Projekt Zukunft weltweit über Satellit ausgestrahlt wird. Gast im Studio ist Prof. Dr. Peter Gruss, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, München. Der Beitrag wird im Auslandsprogramm von DW-TV am Sonntag, 25.5. um 21:30, Montag, 26.5. 3:30, 9:30, 15:30 in der deutschen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "PROJEKT ZUKUNFT" gesendet und am Dienstag, 26.5. um 00:30, 06:30, 12:30, 18:30 in der englischen Sendung, Titel: "Tomorrow - Today".

Dr. Bernd Wirsing | Max-Planck-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.dw-world.de/projekt-zukunft
http://www.dw-world.de/tomorrow-today

Weitere Berichte zu: Landesvertretung Lebensqualität Max-Planck-Institut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität
22.01.2020 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.
22.01.2020 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: New roles found for Huntington's disease protein

Crucial role in synapse formation could be new avenue toward treatment

A Duke University research team has identified a new function of a gene called huntingtin, a mutation of which underlies the progressive neurodegenerative...

Im Focus: A new look at 'strange metals'

For years, a new synthesis method has been developed at TU Wien (Vienna) to unlock the secrets of "strange metals". Now a breakthrough has been achieved. The results have been published in "Science".

Superconductors allow electrical current to flow without any resistance - but only below a certain critical temperature. Many materials have to be cooled down...

Im Focus: DKMS-Studie zum Erfolg von Stammzelltransplantationen

Den möglichen Einfluss von Killerzell-Immunoglobulin-ähnlichen Rezeptoren (KIR) auf den Erfolg von Stammzelltransplantationen hat jetzt ein interdisziplinäres Forscherteam der DKMS untersucht. Das Ergebnis: Bei 2222 Patient-Spender-Paaren mit bestimmten KIR-HLA-Kombinationen konnten die Wissenschaftler keine signifikanten Auswirkungen feststellen. Jetzt wollen die Forscher weitere KIR-HLA-Kombinationen in den Blick nehmen – denn dieser Forschungsansatz könnte künftig Leben retten.

Die DKMS ist bekannt als Stammzellspenderdatei, die zum Ziel hat, Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen. Auch auf der...

Im Focus: Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen

Europäische Union fördert Forschungsprojekt „PredActin“ mit 1,2 Millionen Euro

Aktin ist ein wichtiges Strukturprotein in unserem Körper. Als Hauptbestandteil des Zellgerüstes sorgt es etwa dafür, dass unsere Zellen eine stabile Form...

Im Focus: Programmable nests for cells

KIT researchers develop novel composites of DNA, silica particles, and carbon nanotubes -- Properties can be tailored to various applications

Using DNA, smallest silica particles, and carbon nanotubes, researchers of Karlsruhe Institute of Technology (KIT) developed novel programmable materials....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lass uns eine Zelle bauen

22.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Messtechnische Unterstützung für chirurgische Eingriffe

22.01.2020 | Medizintechnik

Naturstoffe gegen Fibrose und diastolische Herzschwäche entdeckt

22.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics