Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

150.000 für die biologische Vielfalt auf den Beinen

31.08.2012
Mehr als 1000 Wanderungen beim Wandertag biologische Vielfalt
Interesse an Schulwanderungen gestiegen
Wanderaktionen auch im kommenden Jahr geplant

Bonn, 31. August 2012: Der Wandertag biologische Vielfalt, ein Gemeinschaftprojekt des Bundesamtes für Naturschutz und des Bundesumweltministeriums, ist für dieses Jahr beendet.

Die dritte Wanderaktion stand anlässlich der Internationalen Dekade der biologi-schen Vielfalt (2011 - 2020) unter dem Motto: „Gemeinsam wandern - Deutschlands Viel-falt erleben!“.

Insgesamt fanden in der Zeit vom Mitte Mai bis Ende Juli 1060 Wanderungen statt. Die geführten Wanderungen wurden von 481 Veranstaltern vorwiegend aus den Bereichen Naturschutz und Tourismus organisiert. Neben den Umwelt- und Wanderverbänden boten viele Landesministerien sowie öffentliche Behörden und Unternehmen, aber auch Privat-personen Wanderungen an. Insgesamt haben geschätzte 150.000 Menschen die Wan-derstiefel für die biologische Vielfalt geschnürt.

Erstmalig haben sich auch Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet in erfreulich hoher Anzahl an der Wanderaktion beteiligt. Auf 107 Schulwanderungen haben die teilnehmen-den Kinder und Jugendlichen mehr über die biologische Vielfalt erfahren können. Die Ausweitung der Aktion auf Schulen bzw. Schulklassen war in diesem Jahr ein besonderer Schwerpunkt und soll im kommenden Jahr ausgebaut werden. Lehrkräfte können dann wieder die kostenlose Info-Broschüre „Schulen wandern mit!“ bestellen. In ihr finden sich viele Tipps und Beispiele für die spannende Durchführung einer Wanderung mit Kindern.

Zum Abschluss der Aktion sagte BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel: „Wandern ist hervor-ragend geeignet, die Vielfalt der Landschaften und der Arten in Deutschland kennen und schätzen zu lernen. Die Wanderaktionen tragen dazu bei, dass immer mehr Menschen um die Schutzwürdigkeit und die Notwendigkeit der Erhaltung der biologischen Vielfalt wissen und deren Nutzen erkennen.“.

Aufgrund des sehr erfreulichen Echos wird der Wandertag auch im kommenden Jahr fort-geführt und dazu beitragen, die biologische Vielfalt im Focus der Öffentlichkeit zu halten. Im Aktionszeitraum vom 11. Mai bis 21. Juli 2013 heißt es dann wieder: „Gemeinsam wandern - Deutschlands Vielfalt erleben!“.

Weitere Informationen, Anmeldung, Termine zum Wandertag 2013 in Kürze unter: www.wandertag.biologischeVielfalt.de
Hinweis:
Der gemeinsam vom Bundesumweltministerium und Bundesamt für Naturschutz jährlich ausgerichte-te bundesweite Wandertag ist ein wichtiger Beitrag zur UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 bis 2020 (www.un-dekade-biologische-vielfalt.de).

Das BfN ist auf der „Tour Natur“, der Messe für Wandern und Trekking, in Düsseldorf vom 31.8. bis 2.9.2013 mit einem Messestand vertreten. Halle 1, D13

Franz August Emde | Bundesamt für Naturschutz
Weitere Informationen:
http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de
http://www.wandertag.biologischeVielfalt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018
16.08.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics