Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Microtechnologies for Optical Devices: Sonderbereich auf der W3 zeigt Lösungen für Optik, Elektronik und Mechanik

11.02.2020

Nach der erfolgreichen Premiere des Sonderausstellungsbereichs „Microtechnologies for Optical Devices“ auf der W3 Fair+Convention 2019, wird der IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Februar 2020 erneut mit der Gemeinschaftsfläche auf der Netzwerkmesse für Optik, Elektronik und Mechanik vertreten sein und zeigen, welche Einsatzmöglichkeiten Mikrotechnologien für Optik und Photonik bieten.

Mikrotechnik ist essenziell für hochpräzise Optikprodukte


Im IVAM-Sonderausstellungsbereich „Microtechnologies for Optical Devices“ auf der W3 Fair+Convention in Wetzlar zeigen internationale Aussteller ihre Produkte und Innovationen

FRT, Accumold, CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik, SONOSYS

Mikro- und Nanotechnologie kommt bei der Herstellung, Positionierung, Beschichtungen und Veredelungen sowie bei der Qualitätskontrolle von Optikbauteilen zum Einsatz.

Im Rahmen des messebegleitenden Fachforums präsentieren unter anderem die Aussteller des IVAM-Gemeinschaftsstands ihr Know-how zu den Anwendungsgebieten Photonik, Automotive, Lasertechnologie, Innovationsmanagement, Design- und Produktentwicklung, DIN-Normen, Industrie 4.0. sowie internationales Business.

Im Sonderausstellungsbereich „Microtechnologies for Optical Devices“ auf der W3 Fair+Convention in Wetzlar zeigen folgende Aussteller ihre Produkte und Innovationen:

Accumold ist ein Hightech-Hersteller von Präzisions-Mikrospritzgussteilen aus Kunststoff mit Teil-Geometrien von 5 cm bis weniger als 1 mm. Das Unternehmen bietet folgende Prozesse an: Insert-Technik, Spritzguss in Reinräumen und An- und Umspritzen von Formteilen (2 shot).

Accumold arbeitet mit folgenden Materialien: PEEK, Ultem, LCP und den meist verwendeten thermoplastischen Kunststoffen und für folgende Märkte: Mikroelektronik, Medizintechnik, Mikrooptik, Sensoren und andere neue Technologien.

Im Rahmen der W3+ fair präsentiert das CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik diverse Produkt-Highlights wie beispielsweise kundenspezifische Silizium-Fotodioden und Arrays mit nahezu freier Form und Größe, um kompakte Strahler-Empfänger-Baugruppen zu realisieren.

Außerdem zeigt das CiS innovative „Packages“ auf Siliziumbasis für eine verbesserte Leistung von empfindlichen UV-LEDs. Miniaturisierte IR-Strahler für die Gassensorik übertreffen mit Zeitkonstanten von nur 3 ms den bisherigen Stand der Technik um eine Größenordnung.

Die FRT GmbH ist einer der weltweit führenden Hersteller von 3D-Oberflächenmesstechnik und zeigt vor Ort ein eigens entwickeltes, mobiles Messsystem: Ob große Maschine, schwer zugänglicher Fahrzeuginnenraum, fest montierte Walze oder sperrige Glasscheibe: Wenn „vor Ort“ gemessen werden muss, ist das nur fünf Kilogramm leichte 3D-Messsystem MicroSpy Mobile als kompaktes und tragbares Messgerät innerhalb wenigen Minuten einsatzbereit.
Neu und speziell für den MicroSpy Mobile wurde ein hochwertiger Rollkoffer entwickelt. Er garantiert den sicheren Transport aller Komponenten des 3D-Messsystems.

SENTECH bietet seit vielen Jahren erfolgreich Systeme der Plasmaprozesstechnologie und Dünnschichtmesstechnik an. Das Unternehmen setzt dabei auf Qualität, Flexibilität und Automatisierbarkeit der Systeme. Anwendungen sind das Herstellen und Messen von dünnen Schichten und das Ätzen von Mikro- und Nanostrukturen.

Die Anwender finden sich in der Halbleiterindustrie, Optik, MEMS, Telekommunikation, Sensorik und vielen weiteren Gebieten. Zu den angebotenen Technologien zählen: reaktives Ionenätzen, plasmaunterstützte chemische Gasphasenabscheidung, Atomlagenabscheidung, Ellipsometrie und Reflektometrie.

Als erstes europäisches Unternehmen bietet SONOSYS Ultraschall-Reinigungssysteme im Frequenzbereich zwischen 400 kHz und 5 MHz an. SONOSYS Megasonic-Systeme ermöglichen eine sehr effiziente Abreinigung von Partikeln bis in den Nanobereich von Wafern, Masken, MEMS und LIGA.

Die Produkte werden in den verschiedensten Märkten eingesetzt, darunter z. B. die Halbleiterindustrie, Lebensmittelindustrie, optische Industrie, Solarzellenfertigung oder Sonochemie. Das Produktspektrum umfasst Transducerplatten, Tauchschwinger, Face-to-Face-Transducer, Single- und Doppel-Düsen, Vernebler und sehr kompakte Generatoren bis zu 2000 W.

Die 24IP Law Group versteht sich als Partner der Industrie und Kreativen und bietet entsprechend umfassende service- und lösungsorientierte Beratung im gewerblichen Rechtsschutz. Dabei stehen die Qualität der Arbeit, die Effektivität sowie das Engagement für die Belange der Mandanten im Vordergrund.

Eine fundierte rechtliche Beratung ist dabei selbstverständlich. Daneben denkt die 24IP Law Group aber vor allem unternehmerisch. Es geht ihnen nicht um Recht haben, sondern um den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Kunden.

Weitere Informationen:

http://www.ivam.de/PM_W3_2020

Mona Okroy-Hellweg | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Hannover Messe 2020 – Neuer Demonstrator & Update zu Industrie 4.0: Production Level 4
10.02.2020 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht JEC World 2020: Laser-Vielfalt für Verbundwerkstoffe
06.02.2020 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 10. Februar: Die Raumsonde Solar Orbiter startet ihre Reise ins All

In den frühen Morgenstunden des 10. Februar ist es soweit: Die Raumsonde Solar Orbiter startet ihre Reise ins All. Die Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) wird die Sonne aus nächster Nähe erforschen. Mit an Bord ist das Röntgenteleskop STIX, an dessen Entwicklung und Bau das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) beteiligt war.

Solar Orbiter wird sich nach ihrem Start der Sonne auf bis zu 0,28 Astronomische Einheiten (1 AE = die Entfernung zwischen Erde und Sonne) nähern und unter...

Im Focus: Neues Coronavirus-Modul in SORMAS

Am HZI entwickelte App zur Seuchenbekämpfung wird erweitert, um Verbreitung des Erregers zu stoppen

Ende Dezember 2019 wurden erste Fälle von Lungenentzündungen, die durch ein neuartiges Coronavirus ausgelöst werden, aus der chinesischen Stadt Wuhan gemeldet....

Im Focus: Weltweit erstes stadtnahes ultraeffizientes Gewerbegebiet: Forscher legen detailliertes Konzept vor

Ohne Abfall, Abwasser und Abluft: Das Konzept für das weltweit erste stadtnahe ultraeffiziente Gewerbegebiet steht. Wissenschaftler der drei Fraunhofer-Institute IPA, IAO und IGB haben es gemeinsam mit der Stadt Rheinfelden (Baden) und den ansässigen Unternehmen erarbeitet und nun der Stadtverwaltung übergeben.

Mit dem Bau eines Laufwasserkraftwerks am Hochrhein war 1898 die Voraussetzung
geschaffen, dass sich energieintensive Industriebetriebe ansiedelten und...

Im Focus: New coronavirus module in SORMAS

HZI-developed app for disease control is expanded to stop the spread of the pathogen

At the end of December 2019, the first cases of pneumonia caused by a novel coronavirus were reported from the Chinese city of Wuhan. Since then, infections...

Im Focus: Dank neuer Erkenntnisse bald Supraleitung bei Raumtemperatur?

Ein Forscherteam aus der Schweiz, den USA und Polen hat eine einzigartig hohe Dichte von Wasserstoffatomen in einem Metallhydrid nachgewiesen. Die kleineren Abstände zwischen den Atomen könnten es ermöglichen, deutlich mehr Wasserstoff in das Material zu packen – bis zu einem Punkt, an dem es bei Raumtemperatur und Normaldruck zum Supraleiter werden könnte.

Die Wissenschaftler führten im «Oak Ridge National Laboratory» (ORNL) im US-Bundesstaat Tennessee Neutronenstreuexperimente an Zirkonium-Vanadium-Hydrid bei...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

4. Fachtagung Fahrzeugklimatisierung am 13.-14. Mai 2020 in Stuttgart

10.02.2020 | Veranstaltungen

Alternative Antriebskonzepte, technische Innovationen und Brandschutz im Schienenfahrzeugbau

07.02.2020 | Veranstaltungen

Innovationsforum Photonische Quantentechnologien in Berlin

05.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Folgen des Klimawandels: Viele Pflanzenarten wohl stärker gefährdet als bisher angenommen

11.02.2020 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Dem Blick folgen – Die Handprothese verbessern

11.02.2020 | Interdisziplinäre Forschung

Innovative Power-to-Gas-Technologien für die Energiewende

11.02.2020 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics