Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hierarchisch strukturiertes Fachwortverzeichnis für Information und Dokumentation

03.05.2002


Neue Ausgabe des Thesaurus "Technik und Management" vom Fachinformationszentrum Technik



Von Abbrand bis Zytotoxizität



Die abermals überarbeitete deutsch-englische Fachwortsammlung (Thesaurus) des Fachinformationszentrums FIZ Technik, Frankfurt, ist jetzt in der 3. Auflage als Buch und CD-ROM lieferbar . Mit dem standardisierten Vokabular können nicht nur Recherchen in der über zwei Millionen Literaturhinweise umfassenden FIZ-Technik-Datenbank "Technik und Management" schnell und gezielt durchgeführt werden, sondern auch interne Datenbestände in Firmen-Intranets oder der technischen Dokumentation sowie elektronische Marktplätze richtig indiziert werden.

Alphabetische Wortlisten führen unkompliziert zu Begriffsfamilien in beiden Sprachen; Wortstammsuchen und das Finden von Begriffshierarchien sind auf der CD-ROM sofort ausgeführt. Die Einzelpreise für die CD-ROM und das gedruckte Werk liegen bei je 105 Euro, beide Fassungen gemeinsam werden für 195 Euro angeboten. Die Netzwerkversion der CD mit unbegrenzter Nutzerzahl schlägt mit 265 Euro zu Buche.

Zu bestellen ist der Thesaurus schriftlich direkt beim FIZ Technik, Ostbahnhofstraße 13, 60314 Frankfurt am Main oder über die FIZ Technik-Homepage www.fiz-technik.de/fiz/thesaurus.htm. Weitere Informationen unter der Telefonnummer (069) 4308-234 oder per Fax (069) 4308-215.

Strukturierung von Intranets und Marktplätzen
Rechercheure in den Online-Datenbanken von FIZ Technik sind natürlich die wichtigste Zielgruppe des Thesaurus. Doch auch für eine firmeneigene Indizierung von internen Datenbeständen, z.B. in der technischen Dokumentation, die Indizierung von Informationen in Firmen-Intranets etc. ist die Fachwortsammlung interessant. Ebenso benötigt derjenige ein standardisiertes Vokabular, der elektronische Marktplätze aufbaut und pflegt.

Die elektronische Variante des Thesaurus besitzt ein komfortables Such- und Anzeigeprogramm, mit dem selektierte Begriffe in andere Dokumente oder Rechercheprogramme leicht übernommen werden können. Einfache und erweiterte Begriffsfamilien, eine Darstellung der Begriffsfamilie bestehend aus Hauptbenennung, deutschem Synonym, englischem Synonym, Oberbegriff, Unterbegriff und Verwandtem Begriff erlauben ein schnelles Zurechtfinden in der jeweils anderssprachigen Darstellung komplexer Sachverhalte.

So führt der Thesaurus schnell zu der Erkenntnis, dass beispielsweise das Fachbegriffspaar "Ab- und Zubrand" aus der Schweisstechnik stammt und listet in Sekunden Oberbegriffe, Unterbegriffe in bis zu neun Hierarchiestufen und verwandte Begriffe wie "melting loss" in deutscher und englischer Sprache auf.
Thesaurus des aktuellen Wortschatzes zur Technik

Der Thesaurus, so der Fachbegriff für diese spezielle Art einer strukturierten und hierarchischen Begriffssammlung, beinhaltet über 230.000 Begriffsbeziehungen. 50.260 deutsche und 37.830 englische Fachwörter zur Technik und aus dem techniknahen Managementvokabular sind in 34.620 Begriffsfamilien zusammengefaßt, die die jeweiligen Synonyme enthalten, hierarchisch gegliedert sind und ihre wechselseitigen Beziehungen aufzeigen.

Als wichtigster deutscher Datenbankproduzent für die Forschung und Entwicklung in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Fertigungstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Informations- und Kommunikationstechnik, Sensorik, Energie- und Umwelttechnik, metallische und nichtmetallische Werkstoffe, Beschichtungstechnik, Hüttenwesen und Metallurgie, Textil, Medizintechnik, Betriebsführung und Betriebsorganisation legt das FIZ Technik mit der 3. Auflage des Thesaurus ein Gesamtwerk für den gesamten Technikbereich vor, der die Suche in den Online-Datenbanken noch effektiver macht.

| fiz technik
Weitere Informationen:
http://www.fiz-technik.de
http://www.fiz-technik.de/fiz/thesaurus.htm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer IOSB-AST und DRK Wasserrettungsdienst entwickeln den weltweit ersten Wasserrettungsroboter

Künstliche Intelligenz und autonome Mobilität sollen dem Strukturwandel in Thüringen und Sachsen-Anhalt neue Impulse verleihen. Mit diesem Ziel fördert das Bundeswirtschaftsministerium ab sofort ein innovatives Projekt in Halle (Saale) und Ilmenau.

Der Wasserrettungsdienst Halle (Saale) und das Fraunhofer Institut für Optronik,
Systemtechnik und Bildauswertung, Institutsteil Angewandte Systemtechnik...

Im Focus: A step towards controlling spin-dependent petahertz electronics by material defects

The operational speed of semiconductors in various electronic and optoelectronic devices is limited to several gigahertz (a billion oscillations per second). This constrains the upper limit of the operational speed of computing. Now researchers from the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter in Hamburg, Germany, and the Indian Institute of Technology in Bombay have explained how these processes can be sped up through the use of light waves and defected solid materials.

Light waves perform several hundred trillion oscillations per second. Hence, it is natural to envision employing light oscillations to drive the electronic...

Im Focus: Haben ein Auge für Farben: druckbare Lichtsensoren

Kameras, Lichtschranken und Bewegungsmelder verbindet eines: Sie arbeiten mit Lichtsensoren, die schon jetzt bei vielen Anwendungen nicht mehr wegzudenken sind. Zukünftig könnten diese Sensoren auch bei der Telekommunikation eine wichtige Rolle spielen, indem sie die Datenübertragung mittels Licht ermöglichen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) am InnovationLab in Heidelberg ist hier ein entscheidender Entwicklungsschritt gelungen: druckbare Lichtsensoren, die Farben sehen können. Die Ergebnisse veröffentlichten sie jetzt in der Zeitschrift Advanced Materials (DOI: 10.1002/adma.201908258).

Neue Technologien werden die Nachfrage nach optischen Sensoren für eine Vielzahl von Anwendungen erhöhen, darunter auch die Kommunikation mithilfe von...

Im Focus: Einblicke in die Rolle von Materialdefekten bei der spin-abhängigen Petahertzelektronik

Die Betriebsgeschwindigkeit von Halbleitern in elektronischen und optoelektronischen Geräten ist auf mehrere Gigahertz (eine Milliarde Oszillationen pro Sekunde) beschränkt. Die Rechengeschwindigkeit von modernen Computern trifft dadurch auf eine Grenze. Forscher am MPSD und dem Indian Institute of Technology in Bombay (IIT) haben nun untersucht, wie diese Grenze mithilfe von Lichtwellen und Festkörperstrukturen mit Defekten erhöht werden könnte, um noch größere Rechenleistungen zu erreichen.

Lichtwellen schwingen mehrere hundert Trillionen Mal pro Sekunde und haben das Potential, die Bewegung von Elektronen zu steuern. Im Gegensatz zu...

Im Focus: Charakterisierung von thermischen Schnittstellen für modulare Satelliten

Das Fraunhofer IFAM in Dresden hat ein neues Projekt zur thermischen Charakterisierung von Kupfer/CNT basierten Scheiben für den Einsatz in thermalen Schnittstellen von modularen Satelliten gestartet. Gefördert wird das Projekt „ThermTEST“ für 18 Monate vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zwischen den Einzelmodulen von modularen Satelliten werden zur Kopplung eine Vielzahl von Schnittstellen benötigt, die nach ihrer Funktion eingeteilt werden...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Gemeinsam auf kleinem Raum - Mikrowohnen

19.02.2020 | Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage am 14. und 15. März 2020: „Mach es einfach!“

12.02.2020 | Veranstaltungen

4. Fachtagung Fahrzeugklimatisierung am 13.-14. Mai 2020 in Stuttgart

10.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Supercomputer „Hawk“ eingeweiht: Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart erhält neuen Supercomputer

19.02.2020 | Informationstechnologie

Soziale Netzwerke geben Aufschluss über Dates von Blaumeisen

19.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Gemeinsam auf kleinem Raum - Mikrowohnen

19.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics