Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Produktionshalle mit VR-Methoden entworfen

05.12.2001


Zum Greifen nah: Mit einer Shutter-brille werden die virtuell entworfenen Anlagen plastisch sichtbar.


Freude über das Erreichte: Dipl.-Ing. Claus-Peter Padberg, Detlef Spaar, Baumüller-Werk, Dipl.-Ing. Thomas Masurat und Prof. Dr.-Ing. Uwe Bracht, TU Clausthal (v.l.n.r. in der Bildmitte).


Clausthaler Institut bringt neue Methoden in die Fabrikplanung ein: Die Baumüller Kleinmotoren in Bad Gandersheim bekamen mehr Platz. Kürzlich eröffnete das Unternehmen eine neue Produktionshalle, mit welcher das Betriebsgelände verdoppelt wird. Seit 1982 werden in Gandersheim Scheibenläufermotoren von 14 bis 4.500 Watt produziert. Mit dem drei Millionen Mark teuren Neubau wurde die Produktionsfläche auf 1800 Quadratmeter erweitert. Den Produktionsablauf und den Materialfluss der neuen Halle konzipierten Professor Dr.-Ing. Uwe Bracht und Dipl.-Ing. Thomas Masurat vom Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit der TU Clausthal, und sie setzten dabei neueste Methoden der Fabrikplanung, das Virtual Reality Labor an der TU Clausthal ein.


So wird es möglich, daß alle Beteiligten gemeinsam an einem 3D-Planungstisch die neue Fabrikhalle konzipieren und anschließend, ausgerüstet mit einer Shutter-Brille, die neue Halle virtuell begehen.

Der Bereich Anlagenprojektierung und Materialflusslogistik des Institutes für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit besitzt eine Großbild-Projektionsanlage, zehn Meter lang und fast drei Meter hoch. Diese ist für die Fabrikplanung wohl einzigartig. Die neue Produktionshalle der Baumüller Gruppe, im Rechner in einer dreidimensionalen virtuellen Darstellung entworfen, konnte so schon vorher "durchwandert" werden. So gewinnen alle, die Mitarbeiter des Unternehmens und die Planer, zuvor schon einen wirklichkeitsgetreuen Eindruck des zukünftigen Arbeitsumfeldes. Die Mitarbeiter können ihre Wünsche einbringen und sich leichter an der Planung beteiligen.


Der Landrat Michael Wickmann zeigte sich dann auch von der Zusammenarbeit mit der TU Clausthal beeindruckt. "Ich hätte gar nicht gedacht, daß so etwas an einer Universität möglich ist, und es zeigt mir, daß die Baumüller Gruppe, die für Bad Gandersheim mit ihren Arbeitsplätzen sehr wichtig ist, neue Wege beschreitet. Wer für Innovationen offen ist, der ist für die Zukunft gut gewappnet", sagte der Landrat.

Oft bis in den späten Abend hinein hatten der Leiter des Geschäftsbereiches Kleinmotoren Herr Dipl.-Ing. Claus Peter Padberg und der Produktionsleiter Herr Detlef Spaar vom Baumüller-Werk in Bad Gandersheim mit Herrn Dipl.-Ing. Thomas Masurat von der TU Clausthal zusammengesessen, um den Produktionsablauf in der neuen Halle in möglichst optimaler Weise zu gestalten. "Eine rundum erfreuliche, produktive Zusammenarbeit", stellen Herr Spaar und Herr Masurat übereinstimmend fest.


Jochen Brinkmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.imab.tu-clausthal.de/Imab_Anlagenprojektierung.htm

Weitere Berichte zu: Fabrikplanung Produktionshalle

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Künstliche Intelligenz für die Wissensarbeit
20.11.2018 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

nachricht Mit maschinellen Lernverfahren Anomalien frühzeitig erkennen und Schäden vermeiden
19.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie sich ein Kristall in Wasser löst

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics