Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GSD Software mbH mit neuen Lösungen auf der CeBIT 2010

02.02.2010
Der Softwarehersteller aus Oberfranken präsentiert sich auf der weltweit größten Messe der Informations- und Kommunikationsbranche mit Innovationen aus den Bereichen Anlagenbuchhaltung, Warenwirtschaft und Projektmanagement.

In der Zeit vom 02. - 06. März stellt die GSD Software mbH auf der CeBIT in Halle 5, Stand F 36 ihre aktuellen Produktinnovationen vor. Die aktuellen Entwicklungen machen den Vertriebsleiter André Kirchner besonders stolz: "Wir konnten bei bestehenden Lösungen erhebliche Verbesserungen erzielen und einige Module komplett neu am Markt einführen". Was die Neuentwicklungen konkret mit sich bringen, zeigt Kirchner zusammen mit seinen Mitarbeitern und Vertriebspartnern am Messestand vor Ort.

Anlagenbuchhaltung, Warenwirtschaft und Projektmanagement!
Die GSD rundet ihr Produktprogramm ab und stellt auf der CeBIT ihre eigene Lösung für den Bereich "Anlagenbuchhaltung" vor. Die GSD-Mitarbeiter verfügen über jahrelange Erfahrung mit verschiedenen Anwendungen auf diesem Gebiet. Auf dieser Basis entwickelten sie ANBUframe®, um die Prozesse der Anlagenbuchhaltung möglichst effizient zu unterstützen. Dies wird durch die vorhandenen Funktionen einer professionellen Anlagenbuchhaltung gewährleistet. ANBUframe® kann sowohl als eigenständige Anwendung als auch als Modul einer GSD-Gesamtlösung eingesetzt werden.

Das neue Modul DOCUframe® Warenwirtschaft ist eine ausgereifte Warenwirtschaftslösung, integriert mit dem bereits seit 1995 am Markt bestehenden Kundenbeziehungs- und Dokumentenmanagementsystem DOCUframe®. Es erweitert die Produktpalette der GSD für kleinere bis mittelgroße Unternehmen. Mit Hilfe dieses Moduls bewältigen Unternehmen jetzt fast alle anfallenden betriebswirtschaftlichen Aufgaben unter einer einzigen Oberfläche.

Das komplett neu überarbeitete Projektmanagement-Modul der GSD begleitet Anwender von Beginn an bei Projekten der verschiedensten Größenordnungen - vom Softwareentwicklungs- bis zum Bau-Projekt! Die GSD-Mitarbeiter verdeutlichen auf der CeBIT, dass bei diesem GSD-Modul die Transparenz im Projekt besonders groß geschrieben wird, von der Aufgabenabstimmung mit dem Kunden bis zur Projektüberwachung und -nachkalkulation.

Das GSD-Produktspektrum: Flexibilität und Integration
Auf der CeBIT präsentieren die GSD-Mitarbeiter und -partner außerdem auch die seit Jahren erfolgreichen Lösungen für Dokumenten(DMS)- und Kundenbeziehungsmanagement(CRM), Unternehmensplanung und -steuerung(ERP), Finanzbuchhaltung(FIBU) sowie Reporting und Controlling (BI). Mit DOCUframe®, ERPframe®, FIBUframe® und DATAframe® erklären die GSD-Mitarbeiter allen Interessierten, wie der Unternehmer mit den Lösungen von GSD seine Geschäftsprozesse durchgängig optimiert.

Bei den Präsentationen am Messestand stehen grundsätzlich die hohe Flexibilität und die Integrationsmöglichkeiten der GSD-Produkte im Vordergrund. GSD ist so in der Lage, dem Kunden jede Lösung auf einfache Weise auf seine Belange individuell anzupassen. Alternativ helfen die flexiblen Entwicklungsumgebungen VARIOcontrol® und DOCUcontrol® dem Kunden dabei, sein Produkt nach entsprechender Schulung sogar eigenständig und komplett releasefähig anzupassen.

GSD Software mbH
Die GSD Software mbH ist ein unabhängiges mittelständisches Unternehmen mit über 75 Mitarbeitern. Sie ist einer der führenden Anbieter für ganzheitliche betriebswirtschaftliche Softwarelösungen für den Mittelstand in Deutschland. "Ganzheitlich" bedeutet, GSD bietet den Kunden ein umfassendes Portfolio selbst entwickelter, exakt aufeinander abgestimmter Lösungen in den Bereichen ERP/Warenwirtschaft, DMS/CRM, Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Reporting und Controlling an. Durch ihre Offenheit arbeiten die GSD-Produkte auch mit Systemen anderer Hersteller hervorragend zusammen. Anspruch des Unternehmens ist es, die Kunden beim Abbau bestehender Insellösungen zu unterstützen und Sie bei der Einführung einer durchgängigen, zeitgemäßen Lösung voranzubringen.
Ansprechpartner GSD Software mbH
André Kirchner
Ludwigsstädter Str. 95 + 97
96342 Stockheim - Neukenroth
Telefon: +49 (0) 9265/955 - 0
vertrieb@gsd-software.com

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

VR-/AR-Technologien aus der Nische holen

18.10.2019 | Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

Wenn der Mensch auf Künstliche Intelligenz trifft

17.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Insekten teilen den gleichen Signalweg zur dreidimensionalen Entwicklung ihres Körpers

18.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Volle Wertschöpfungskette in der Mikrosystemtechnik – vom Chip bis zum Prototyp

18.10.2019 | Physik Astronomie

Innovative Datenanalyse von Fraunhofer Austria

18.10.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics