Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von Softwareentwicklern und Landwirten -time4you auf der CeBIT 2008 mit Application Farm

29.02.2008
Die CeBIT will stärker als bisher Wissenstransfer und Lösungsansätze in den Vordergrund der Diskussion stellen. Das Thema Wissensmanagement und E-Learning gerät in den Fokus, unter anderem im Bereich Learning & Knowledge Solutions, Halle 6. So präsentiert am Stand C45/7 die time4you GmbH als einer der führenden Anbieter von Software-Lösungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement die Version 12 der IBT^® SERVER-Software.
Die Softwarefamilie steuert als international führendes System in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Bildungs- und Wissensprozesse. time4you setzt mit dem IBT^® SERVER in der Software-Entwicklung für Personalmanagement, Personalentwicklung und Training seit Jahren Standards, die die Marktentwicklung maßgeblich prägen.

Wohin geht der Trend beim Wissensmanagement?

Von Mitarbeitern wird heute ein hohes Maß an Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen im täglichen Arbeitsalltag gefordert: Fachwissen zu einem breiten Spektrum an Spezialthemen, Wissen um die neuesten Entwicklungen und Veränderungen im eigenen Markt und Unternehmen, soziale Kompetenz, professionelle Kommunikation und nicht zuletzt Effizienz. Dies stellt nicht nur an die Mitarbeiter, sondern auch an die Trainingsabteilungen hohe Anforderungen. Aber wie schaffen es Trainer, Tausende von Mitarbeitern und Verwaltungen zeitgleich auf neue Produkte vorzubereiten? Was ist heute Wissen wert?

Auf der Branchenmesse werden Fallstudien und Praxisfälle präsentiert. So können die Besucher der time4you GmbH von den Erfahrungen von Unternehmen wie beispielsweise T-Online, der Schweizer MANOR AG, der HUK-COBURG oder der Stadtverwaltung Wuppertal profitieren.

Doch was haben nun Softwareentwickler und Landwirte gemeinsam? Das Prinzip Application Farm zeigt es. Mit der innovativen IBT^® Application Farm wird erstmals eine zukunftsweisende Lösung für die professionelle und flexible Integration von Web 2.0-Anwendungen in die Bildungs- und Wissensprozesse eines Unternehmens im Markt vorgestellt -- zum Aufbau von "emergent social software platforms" im Einklang mit der IT-Governance.

Mit der neuesten Version der IBT^® SERVER-Software werden außerdem weitere leistungsfähige Neuerungen vorgestellt. Dazu gehören unter anderem neue Tools zur Kommunikation und Kooperation sowie attraktive Erweiterungen der IBT^® Live Collaboration. SAVE 1.0, der neue Standard für die Versicherungswirtschaft, an dessen Entwicklung time4you aktiv mitgearbeitet hat, ist ebenfalls implementiert. So kann (nicht nur) die Versicherungswirtschaft SAVE 1.0-Contents auf der IBT^® SERVER-Plattform nutzen. IBT^® Web Desktops, basierend auf AJAX und die IBT^® Personal Desktops für höchsten Bedienkomfort in der Administration des Systems sowie Reportingsysteme wie Applikation IBT^® Management Information runden die neue Version ab. Am time4you Stand auf der CeBIT werden die neuen Funktionalitäten und aktuelle Anwendungen in Form von Case Studies vorgestellt.

Koordinaten: Halle 6/Stand C45/7 Forum Learning & Knowledge Solutions.
time4you ist auch in der Best-Practice e-skills-lounge Mittelstand in Halle5, B48 präsent.

Terminvereinbarung via 0721-83016-0 oder marketing@time4you.de


TERMINE: 6. März 2008 um 11.30 Uhr im Forum Learning & Knowledge Solutions Halle 6/Vortrag von Anne Wiegand, time4you GmbH, zum Thema Application Farming - der Softwareentwickler als Landwirt?! Die professionelle Integration von Web-Applikationen in eine Wissens- und Lernplattform.

time4you GmbH
communication & learning
Maximilianstr. 4
76133 Karlsruhe
Fon: +49 (0)721 / 83 01 60
Fax: +49 (0)721 / 83 01 616

Ansprechpartner:
Frau Claudia Burkhardt
time4you GmbH communication & learning
E-Mail: press@time4you.de
Telefon: +49 (30) 201885-65
Zuständigkeitsbereich: PR-Büro Berlin


Über time4you GmbH communication & learning:
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement.
Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT^® SERVER-Software.
Unternehmen und Organisationen wie die Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom/T-COM, Manor AG, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die InWEnt gGmbh, die Bertelsmann Stiftung oder das Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) nutzen seit Jahren die Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V., bwcon (baden-württemberg:
connected), Q-Verband e.V. sowie Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes des D-ELAN - Deutsches Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V.

Claudia Burkhardt | PRBüro Berlin
Weitere Informationen:
http://www.time4you.de

Weitere Berichte zu: IBT Solution

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2008: Trends und Themen
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

3D-Drucker, die im Millimeterbereich und größer drucken, finden derzeit Eingang in die unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozesse. Viele Anwendungen benötigen jedoch einen präzisen Druck im Mikrometermaßstab und eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System entwickelt, mit dem sich in bisher noch nicht erreichter Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details drucken lassen. Dieses System präsentieren sie in einem Sonderband der Zeitschrift Advanced Functional Materials. (DOI: 10.1002/adfm.201907795).

Um nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit ihres Aufbaus zu demonstrieren, haben die Forscherinnen und Forscher eine 60 Kubikmillimeter...

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lichtgetriebene Nanomotoren - Erfolgreich gekoppelt

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Warum Gesunde für Kranke so wichtig sind! – Vergleichsstudie geht Fibromyalgie-Syndrom auf den Grund

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kiss and Run: Wie Zellen ihre Bestandteile trennen und recyceln

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics